600.000 US-Dollar Elektrizität für Bitcoin Mining gestohlen

0
1027

Die malaysischen Behörden haben zwei illegale Bitcoin-Bergbaubetriebe stillgelegt, die in den vergangenen drei Jahren monatlich rund 20.000 Dollar an Elektrizität abgezapft hatten.

Die malaysischen Behörden führten am Dienstag eine Razzia in zwei Bitcoin-Mining-Einheiten im südlichen Johor-Distrikt des Landes durch, wie der lokale Nachrichtensender The Star berichtete. Sie behaupteten, die Miner hätten illegal Strom abgezapft, um das Mining weiterzuführen.

Die Razzien wurden während einer gemeinsamen Operation unter der Leitung der Energiekommission (ST) der Region, des Stadtrates und der Steuerbehörde in den beiden Mining-Anlagen in Iskandar Puteri durchgeführt.

Laut einer malaysischen Lokalnachrichtenmeldung vom 1. September haben die Strafverfolgungsbehörden aufgrund einer Untersuchung der malaysischen Energiekommission (ST), Tenaga Nasional Berhad (TNB) – zwei illegale Mining-B etriebe in der Stadt Iskander Puteri durchsucht, die für mehr als 600.000 Dollar Stromdiebstahl verantwortlich waren.

Nazlin Alim Sadikhi, Regionaldirektor von ST, sagte nach der Razzia:

“Wir haben festgestellt, dass illegale Kabel installiert wurden, so dass der Strom direkt und nicht über den TNB-Zähler geliefert wurde. Es wird angenommen, dass die erste Anlage drei Jahre lang in Betrieb war, während die zweite Anlage zwei Jahre lang in Betrieb war. Wir fanden 100 Mining-Maschinen in der ersten Anlage und weitere 48 in der zweiten Anlage.

Laut The Star könnten die für das illegale Bitcoin-Mining verantwortlichen Personen, wenn sie für schuldig befunden werden, mit bis zu zehn Jahren Haft oder einer Höchststrafe von 240.000 Dollar bestraft werden.

Das Mining von Bitcoin aus illegalen Nestern, die Strom abziehen, ist in Malaysia und insbesondere im Bundesstaat Johor ein anhaltendes Problem. Der TNB-Ingenieur Mohd Satari Mohamad teilte der Veröffentlichung mit, dass seit 2018 etwa 288 Kryptogeld-Mining-Anlagen in Johor durchsucht wurden, darunter etwa 90 Anlagen in diesem Jahr.

Das Bitcoin-Mining ist in den letzten Jahren in Johor enorm gewachsen. Dem Bericht zufolge wurden seit 2018 über 288 Mining-Betriebe überfallen, wobei allein im Jahr 2020 mehr als 90 solcher Fälle aufgetreten sind.

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here