Aave-Preis hat sich verdreifacht und erreicht ein neues Allzeithoch?

0
1889

AAVE handelt zwischen Unterstützung und Widerstand bei 62 und 83 USD. Der Kurs ist aus einer kurzfristig absteigenden Widerstandslinie ausgebrochen. 

Aave ist ein weiterer DeFi-Dienst, der sich auf das Ausleihen von Token an andere Benutzer konzentriert, um Interesse zu wecken, und einer der größten Konkurrenten von Compound. Aave hat sehr gut auf die optimistischen Indikatoren reagiert, die auf eine massive Hausse von Bitcoin und anderer Kryptowährungen hindeuten. Der Preis von AAVE hat sich in den letzten Wochen fast verdreifacht, und wenn der Bullenmarkt anhält, kann er im Jahr 2021 definitiv ein noch größeres Wachstum verzeichnen.

Was die technischen Details betrifft, so ist Aave ähnlich zu Compound, obwohl es natürlich einige Unterschiede gibt. Im Allgemeinen ist Aave komplexer als Compound, was bedeutet, dass es mehr Funktionen bietet, aber auch, dass es für unerfahrene Benutzer und Krypto-Neulinge, die die Einfachheit über alles schätzen, weniger einladend ist.

Aave schaut bullisch für 2021 aus?

Der AAVE-Preis hat sich seit seinem Tiefststand von 24,66 USD am 5. November nach oben bewegt. AAVE erreichte am 20. November ein Hoch von 84,71 USD und verfehlte damit nur knapp sein Allzeithoch, bevor er stark zurückging.

Der Rückgang diente jedoch nur dazu, den Bereich um 62 USD als Unterstützung zu bestätigen, da der Preis einen sehr langen oberen Docht schuf und sich seitdem nach oben bewegt.

Die technischen Indikatoren sind bullish und unterstützen die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Sollte der Preis über den 83 USD-Widerstandsbereich ausbrechen, gibt es bis zum Hoch von 90,83 USD praktisch keinen Widerstand mehr.

Es ist interessant zu wissen, dass Aave vor keinen nennenswerten Barrieren steht, so dass der Himmel die Grenze für diese Kryptowährung ist, zumindest kurzfristig. Dennoch sollten Trader aufgrund des spekulativen Charakters der DeFi-Token mit Vorsicht vorgehen, um nicht auf der falschen Seite des Trends erwischt zu werden.

Es ist so gut wie sicher, dass Altcoins mit leistungsstarken DeFi-Kryptoverleihlösungen wie Aave und Compound im Jahr 2021 einen massiven Preisanstieg erleben werden, aber es ist schwer vorherzusagen, welche der konkurrierenden Dienstleistungen das größte Wachstum verzeichnen wird. Zu diesem Zeitpunkt scheint die sicherste Vorsichtsmaßnahme zu sein, sowohl in AAVE als auch in COMP zu investieren, da diese beiden Altcoins ein enormes Potenzial zu haben scheinen.

Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here