Alpha Finance Lab führt neuen Oracle-Aggregator ein

0
179

Alpha Finance führt einen Oracle-Aggregator ein. Er wird zunächst Daten von Band Protocol und Chainlink verwenden.

Alpha Finance bringt den Alpha Oracle Aggregator auf den Markt, um Preisdaten aus verschiedenen Quellen zu beziehen. Der Aggregator wird mit Daten von Band Protocol und Chainlink starten, weitere Quellen wie TWAP und API3 von Uniswap V3 sollen im Laufe des Jahres hinzugefügt werden.

Tascha Punyaneramitdee, die Mitgründerin von Alpha Finance, erklärte, dass die Aggregation von Price-Feeds die Daten zuverlässiger machen und die Sicherheit von Alpha Finance verbessern würde. Sie sagte:

“Die Geschwindigkeit, mit der die DeFi-Landschaft wächst, hat Auswirkungen darauf, wie Alpha Finance über den Aufbau und die Skalierung unserer Produkte denkt. Der Alpha Oracle Aggregator gewährleistet die Zuverlässigkeit und Sicherheit der bezogenen Daten und erhöht gleichzeitig die Flexibilität und Skalierbarkeit für das Alpha-Ökosystem.”

Genauer gesagt ermöglicht der neue Aggregator Alpha Finance Lab den Zugriff auf verifizierte Daten, die von bis zu drei Daten-Oracles für ein einzelnes Asset an einem Ort aggregiert werden. Darüber hinaus ermöglicht das Produkt den Nutzern den Zugriff auf Daten von verschiedenen Oracles für unterschiedliche Assets.

Früher mussten dApps mit mehreren Oracles über mehrere Blockchains hinweg integriert werden. Eine Anforderung, die dazu führte, dass die dApps mehrere Infrastrukturen auf einmal aufbauen und pflegen mussten. Der neue Aggregator von Alpha Finance hofft, diese Anforderung zu negieren.

Daten-Oracles sind ein grundlegendes Puzzlestück im DeFi-Puzzle. Sie werden verwendet, um Daten aus der realen Welt mit APIs zu verbinden, die Smart Contracts betreiben. Wenn ein Protokoll einen synthetischen Vermögenswert aus Gold erstellen muss, kann es ein Oracle verwenden, um den Marktpreis von Gold zu finden.

Der Aggregator ist nicht der erste große Launch, den Alpha Finance Lab in diesem Jahr durchgeführt hat. Bereits im März kündigte das Protokoll Alpha Homora die Einführung von Einsatzmöglichkeiten und ein neues Tokenomics-Modell an. In der am 28. März veröffentlichten Enthüllung sagte Alpha Finance, dass Inhaber des einheimischen ALPHA-Tokens von seiner Produkterweiterung profitieren könnten. Insbesondere könnten ALPHA-Inhaber Token für Gebührenverdienungsmöglichkeiten einsetzen und auch einzigartige Funktionen freischalten.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here