Aus Gefängniszelle: Darkweb-Legende prognostiziert Bitcoin (BTC)-Preis, $100.000

0
615

Der berüchtigte Darkweb-Pionier Ross Ulbricht schrieb einen sechsteiligen Blog-Eintrag, indem er minutiös darlegt, warum Bitcoin (BTC) bis 2021 auf über $100.000 hochschnellen könnte.

Anfang 2011 gründete der Amerikaner Ross Ulbricht unter dem Pseudonym Dread Pirate Roberts die Silk Road, einen anonymen Darkweb-Handelsplatz für legale wie illegale Produkte – vor allem aber Drogen. Bitcoin wurde als einziges Zahlungsmittel akzeptiert.

Man mag die Silk Road dafür verantwortlich machen, dass bis heute viele Menschen, die allenfalls etwas Halbwissen von der Materie haben, Bitcoin automatisch mit Kriminalität in Verbindung bringen. Andererseits wurde durch sie auch ein Anreiz geschaffen, die Digitalwährung zu kaufen und auch zu benutzen. Gerade zu diesem frühen Zeitpunkt ein unschätzbarer Beitrag zur Verbreitung von Bitcoin.

In den Augen des US-Staates spielten solche Erwägungen natürlich keine Rolle. Als das FBI Ende 2013 die Silk Road zerschlug, wurde auch Ulbricht festgenommen und 2015 schließlich zu einer Gefängnisstrafe von zwei mal lebenslänglich plus 40 Jahre ohne Chance auf Bewährung verurteilt.

Aus der Zelle meldet sich Ulbricht nun mit einer bullishen Preisprognose zu Wort. Ihm zufolge stünde Bitcoin (BTC) kurz davor, auf $100.000 hoch zu schnellen.

Kurz nach Ulbrichts Verhaftung schoss der Preis damals innerhalb von wenigen Monaten von $100 auf über $1.000 hoch. Im Anschluss sackte Bitcoin wieder auf $175 ab und schoss dann 2017 auf $20.000 hoch.

Seitdem erlebte Bitcoin abermals einen Kurseinbruch. Die Digitalmünze fiel Anfang 2018 auf unter $4.000 und wabert gerade bei ca. $7.000 herum.
In einem sechsteiligen Blog-Artikel bezieht sich Ulbricht auf die Elliott Wave-Theorie, welche Höhen und Tiefen von Finanzmarktzyklen mit in die Kalkulation einbezieht.

Teilst Du Ross Ulbrichts Einschätzung? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here