Berühmter Bitcoiner: BTC explodiert 2020 oder ich gebe auf!

0
298

Seit Jahren gilt Investmentbanker Mike Novogratz als unverbesserlicher Bitcoin (BTC)-Optimist. Nun scheint er aber langsam des Wartens müde zu werden: Wenn BTC dieses Jahr nicht durchstartet, will er die Kryptowährung “an den Nagel hängen”.

Mike Novogratz, Gründer der auf Kryptowährungen spezialisierte Handelsbank Galaxy Digital, ist bislang stets als Bitcoin-Bulle aufgetreten. Inzwischen scheint sich seine Geduld aber langsam zu erschöpfen. In der CNBC-Sendung “Closing Bell” machte er kürzlich folgende Ankündigung:

“Das ist Bitcoins Jahr und wenn es bis zum Ende des Jahres nicht nach oben geht, denke ich, dass ich es an den Nagel hänge. Denn wenn es jetzt nicht hochgeht, weiß ich nicht wann sonst.”

Novogratz zufolge würden sich viele schwerreiche Investoren aktuell erstmals für Bitcoin interessieren. In Anspielung auf die extremen Krisenmaßnahmen von Regierungen und Zentralbanken meinte er, dass die Leute nun fälschlicherweise glauben würden, Geld wachse auf Bäumen. Fiatwährungen würden entwertet werden und Bitcoin werde zum Ende des Jahres zu seinem Allzeithoch von 20.000 US-Dollar zurückkehren, so Novogratz.

Abtrünnige Bitcoin-Befürworter

Zahlreiche prominente Bitcoiner stehen auch nach vielen Jahren noch unverbrüchlich zu der Kryptowährung, beispielsweise die Winklevoss-Brüder und Andreas Antonopoulos. Manche andere haben allerdings im Laufe der Zeit angefangen, einen Altcoin zu unterstützten und BTC schlecht zu reden.

Da wären natürlich die Bitcoin Cash (BCH)-Anhänger rund um Roger Ver, die sich 2017 durch eine Hard Fork von Bitcoin abspalteten. Auch John McAfee, der jahrelang einen BTC-Preisanstieg auf eine Million US-Dollar vorausgesagt hatte, fing Anfang des Jahres plötzlich an, Bitcoin herunterzumachen. Seiner Meinung nach sei die ursprüngliche Kryptowährung im Vergleich mit vielen Altcoins veraltet.

Was müsste geschehen, damit Du Dich von Bitcoin abwenden würdest? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Marco Verch, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here