Changpeng Zhao: Binance will in Kürze Futures Trading einführen

0
301
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Binance-CEO Changpeng Zhao hat auf dem Asia Blockchain Summit eine wichtige Ankündigung gemacht: Seine Exchange werde in Kürze den Handel mit Krypto-Futures einführen.

Auf dem aktuell stattfindenden Asia Blockchain Summit 2019 in Taiwan kam es heute zu einer bedeutenden Ankündigung: Changpeng Zhao (auch bekannt als CZ), CEO der nach Handelsvolumen weltgrößten Exchange Binance, erklärte im Rahmen eines Vortrags, dass sein Unternehmen schon bald den Handel Krypto-Futures aufnehmen werde.

Der Handel mit Terminkontrakten, auch bekannt als Futures, ist eine häufig verwendete Anlageformen bei traditionellen Vermögenswerten wie Aktien, Rohstoffen und Devisen. Obwohl einige traditionelle Institutionen (allen voran die US-Börse CME) begonnen haben, den Service im Krypto-Bereich anzubieten, bleibt die Branche weitgehend unterversorgt. Der Ausflug von Binance in dieses Investment-Genre könnte die Dinge jedoch erheblich beschleunigen.

Obwohl es erst kürzlich zu einem Hack kam, zählt Binance noch immer zu den angesehensten Kryptobörsen. CZs Ankündigungen deuten darauf hin, dass das Unternehmen umfangreiche Recherchen zum Thema Futures durchgeführt hat und gut gerüstet ist, diese Dienstleistungen anzubieten.

CZ erzählt von der härtesten Zeit für Binance

In Zhaos Vortrag ging es neben der Zukunft aber auch um die Vergangenheit: Er persönlich habe unter enormem Druck gestanden, nachdem seine Exchange 2017 per ICO ihre eigene Kryptowährung namens Binance Coin (BNB) in Umlauf gebracht hatte.

“Der BNB-Preis fiel drei Wochen lang unter den ICO-Preis. Nie in meinem Leben stand ich unter so großem Druck. Ich nahm mein eigenes Geld und kaufte etwas BNB, um den Fall zu stoppen, aber es half nicht viel”, so CZ.

Heute muss er sich um den BNB-Preis kaum noch Sorgen machen: Der Coin wird in den Top-Zehn der größten Kryptowährungen gehandelt und hat ICO-Investoren einen Gewinn von über 9.000 Prozent eingebracht, so CoinMarketCap.

Wird Binance etablierten Futures-Börsen wie CME Kunden abjagen können? Schreib uns Deine Einschätzung dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here