Bitbond und Bankhaus von der Heydt bringen Euro-Stablecoin (EURB) im Stellar Netzwerk heraus

0
1299

EURB ist die erste Stablecoin, die direkt von einem Bankinstitut auf Stellar ausgegeben wurde, und die erste ihrer Art auf dem Kryptomarkt aus Europa.

Das Bankhaus von der Heydt (BVDH), eine der ältesten Banken Europas, hat in Zusammenarbeit mit Bitbond, einem deutschen Anbieter von Tokenisierung und Digital Asset Custody-Technologie, eine Euro-Stablecoin (EURB) über das Stellar-Netzwerk herausgegeben.

Die EURB ist die erste Stablecoin, die direkt von einem Bankinstitut auf Stellar ausgegeben wurde. Stellar ist ein quelloffenes und dezentralisiertes Protokoll für digitale Währung für Fiat-Geldüberweisungen, das grenzüberschreitende Transaktionen zwischen beliebigen Währungspaaren ermöglicht.

EURB kann sowohl von den Kunden des BVDH als auch von Dritten, die Finanzanwendungen entwickeln, genutzt werden, um digitale Vermögenstransfers on-chain abzuwickeln. Da der Vermögenswert nun auf Stellar läuft, wird Bitbond ihn in die Plattform integrieren, die Bitbond für den BVDH gebaut hat, um die Stablecoin für die Verbriefung zu verwenden, die Mechanismen zum Brennen und Prägen des Tokens enthält.

Für das Stellar-Ökosystem bedeutet dies eine neue Auf- und Abwärtsrampe für EUR im Netzwerk. Jeder Benutzer oder jedes Unternehmen, das über Stellar eine Verbindung zum EUR herstellen möchte, kann dies nun tun. Denelle Dixon, CEO und Exekutivdirektorin der Stellar Development Foundation, sagte:

“Dies ist ein Beweis für die Art und Weise, wie traditionelles Bankwesen und Blockchain zusammenarbeiten können, indem es eine der ältesten Banken in Europa mit einem FinTech-Startup zusammenbringt, um spannende Innovationen im digitalen Währungsraum zu liefern. Das Hinzufügen eines hochwertigen, von Banken ausgegebenen Euro-Vermögenswertes zu Stellar ist für unsere Nutzer in unserem Netzwerk von Bedeutung und treibt eine neue Welle von Finanzinnovationen an, die sofort durch auf Stellar basierende Anwendungen wie DSTOQ, Vibrant und Lobstr.”

Der BVDH kann nun die Zahlstellenfunktionalität intern übernehmen, um die Ausgabe neuer Verbriefungen zu beschleunigen und neue Möglichkeiten für Bankkunden zu schaffen, die pfändbare Finanzanlagen mit vollständiger On-Chain-Abwicklung ausgeben möchten. Entwickler von Finanzanwendungen können die EURB des BVDH nutzen, um Vermögenstransfers On-Chain mit einer vollständig regulierten 1:1 gesicherten EUR-Stablecoin abzuwickeln.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here