Zahl von Bitcoin ATMs seit 2016 um 500% gestiegen

0
835

Bitcoin ATMs bieten eine komfortable Möglichkeit des Bitcoin-Erwerbs. Daher überrascht es wenig, dass sich ihre Anzahl seit 2016 weltweit verfünffacht hat.

Daten von Coin ATM Radar zufolge sind im Laufe der vergangenen drei Jahre zahlreiche neue Bitcoin Automaten (ATMs) aufgestellt worden. Aktuell sollen laut der Webseite weltweit über 5.500 Stück installiert worden sein. Das entspricht einem Wachstum von 500% seit 2016.

Der Twitter-Nutzer bitrawr richtete die Aufmerksamkeit seiner Folger auf den Meilenstein und wies darauf hin, dass das rasche Wachstum vor allem auf das wachsende Interesse an Kryptowährungen zurück zu führen sei.

Der große Vorteil an Bitcoin ATMs ist ihre leichte Bedienbarkeit. Zudem erlauben viele Exemplare anonyme Geldtransfers. Wer allerdings größere Bitcoin-Beträge wechselt, sollte vielleicht doch lieber eine Exchange nutzen. Denn die Gebühren an ATMs sind unverhältnismäßig hoch. Zuweilen ziehen die Automaten bis zu 15% ein.

Laut Coin ATM Radar wurden mittlerweile von über 550 Bitcoin ATM-Betreibern 5.500 Automaten in 74 Ländern aufgestellt.

Zur Liste der aktuell in Deutschland aufgestellten Automaten geht es hier.

Hast Du bereits Erfahrungen mit Bitcoin Automaten gemacht? Falls ja, welche? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here