Bitcoin (BTC) über $12.300 – Altcoins können nicht mithalten

0
462
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Der Bitcoin (BTC)-Preis überschritt am Montagabend die 12.000 US-Dollar-Marke und liegt aktuell bei 12.300 US-Dollar. Die Bitcoin-Dominanz kletterte zeitweise auf satte 64 Prozent.

Bitcoin (BTC) befindet sich wieder im Aufwärtstrend. Nachdem BTC kürzlich von über 13.000 auf unter 10.000 US-Dollar gefallen war, konnte sich die größte Kryptowährung inzwischen wieder auf 12.300 US-Dollar hochkämpfen.

In den vergangenen 24 Stunden legte BTC um rund vier Prozent zu. Das mag auf den ersten Blick nicht außergewöhnlich viel sein. Interessant dabei ist allerdings, dass die größeren Altcoins dieser Bewegung nicht folgen konnten und entweder stagnierten oder sogar an Wert verloren.

Unter den 20 größten Kryptowährungen konnte keine so stark an Wert gewinnen wie Bitcoin. In der Vergangenheit hatte man sich dagegen an die Faustregel halten können, dass Altcoins im Gleichklang mit Bitcoin stiegen und fielen, wobei die Bewegung der kleineren Coins oft extremer war als die von BTC.

Bitcoin-Hegemonie oder Alt-Season?

Auch an der Entwicklung der Bitcoin-Dominanz kann man erkennen, dass die Altcoins gerade keine gute Figur machen. Dieser Wert kletterte heute kurzzeitig auf 64 Prozent und erreichte damit einen neuen Jahreshöchststand.

Man darf gespannt sein, ob eines Tages wieder eine Bitcoin-Dominanz von über 80 Prozent erreicht werden könnte, wie es bis Anfang 2017 normal gewesen war. Damit würde zweifellos ein Traum vieler Bitcoin-Maximalisten in Erfüllung gehen.

Auf der anderen Seite gibt es allerdings auch viele Mitglieder der Kryptogemeinde, welche ihre Hoffnung auf eine “Alt-Season” setzen, in welcher die kleineren Coins ein Comeback feiern sollen.

Wird es doch noch zu einer Altcoin-Saison kommen oder kann sich BTC immer mehr Marktanteile sichern? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via NASA Goddard Space Flight CenterFlickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here