Luke Martin: Bitcoin (BTC)-Kurs steigt in den nächsten Tagen auf $9800

0
220
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Der renommierte Chart-Analyst Luke Martin ist sich sicher: Durchbricht der Bitcoin (BTC)-Kurs wieder die $8.400 Marke, schießt die Kryptowährung auf $9.800 hoch. Bitcoin stieg soeben auf $8.650 an.

Bitcoin (BTC) konnte in den vergangenen Tagen wieder einen großen Kaufdruck erzeugen. Die Kryptowährung stieg binnen 24 Stunden um mehr als $500. Lag der Kurs gestern noch bei $8.150, schoss er über Nacht auf über $8.650 hoch. Das ist ein Anstieg von satten 4,50%. Es scheint, als läge der Markt wieder ganz in der Hand der Bitcoin-Bullen. Altcoins wie Ether, XRP und Litecoin verzeichneten auch einen Anstieg, allerdings 2%, 1% und 2% einen geringeren als das digitale Gold.

Der bekannte Chart-Techniker Luke Martin zeigte sich auf Twitter gestern optimistisch, dass die Erklimmung von $8.400 den Weg zur nächsten Resistenz ebnet, und zwar jene bei $9.800.

Erst kürzlich machte die Kryptowährung einen Preissprung auf $9.000, brach dann aber wieder auf unter $8.000 ein

Anzeige

Damit die FOMO (kurz für Fear Of Missing Out) aber auch die allgemeine Öffentlichkeit erfasst, müssen einigen Analysten zufolge erst die $10.000 geknackt werden. Sollte das gelingen, gilt Bitcoin (BTC) wohl auch für den letzten Schwarzmaler wieder als lebendig. Stieg das Medien-Echo in den vergangenen Tagen allmählich an, könnte es bei einer Myriade wieder aus allen Nähten platzen.

Wie bewertest Du die aktuelle Marktbewegung? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here