Populäre amerikanische TV-Show sendet heute Bitcoin (BTC)-Episode

0
2315

Das bekannte Nachrichtenmagazin 60 Minutes des US-Senders CBS befasst sich diesen Sonntag ausführlich mit Bitcoin (BTC). Dabei wird unter anderem Laszlo Hanyecz, Käufer der “Bitcoin-Pizza”, interviewt.

Der US-amerikanische Sender CBS wird sich heute in seinem populären Nachrichtenmagazin 60 Minutes dem Thema Bitcoin (BTC) widmen. Dazu wurden wichtige Persönlichkeiten aus der Frühgeschichte der Kryptowährung interviewt:

Zwei Pizzen für 80 Millionen US-Dollar

Der Programmierer Laszlo Hanyecz beispielsweise hat sich in der Krypto-Gemeinde dadurch ewige Berühmtheit gesichert, dass er als Erster Bitcoin zum Kauf von Waren verwendete. 2010 ließ er sich zwei Pizzen zum Wert von 10.000 BTC liefern.

Am kommenden Mittwoch jährt sich der “Bitcoin-Pizza-Tag” zum neunten Mal. Hätte Hanyecz seine Bitcoins damals behalten, so wären sie heute rund 80 Millionen US-Dollar wert. CBS-Moderator Anderson Cooper fragte Hanyecz, ob es ihn immer noch beschäftige, wie viel Geld er hätte haben können. Seine Antwort: “Ich glaube, so zu denken, tut mir nicht wirklich gut”.

Mit Charlie Shrem kommt eine weitere wichtige Figur aus Bitcoins Historie in der Sendung zu Wort: Der New Yorker gründete 2011 mit BitInstant eines der ersten Krypto-Unternehmen. 2014 wurde er allerdings festgenommen und als Betreiber eines unlizensierten Geldtransfer-Geschäfts zu zwei Jahren Haft verurteilt.

“Ich fühlte mich, als würde ich in einer Rakete ohne Kontrollstation fliegen”, so Shrem über seine Zeit als früher Bitcoin-Unternehmer.

In der 60 Minutes-Folge soll auch der nach Jahren noch ungelösten Frage nachgegangen werden, wer Bitcoin eigentlich erfunden hat und sich hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto verbirgt. Die vollständige Sendung soll heute Abend um 19:00 Uhr Eastern Time (1:00 Uhr Nachts deutscher Zeit) ausgestrahlt werden.

Was sind deine Lieblingssendungen oder -Dokumentationen zum Thema Bitcoin und Kryptowährungen? Schreib es uns in die Kommentarspalte!

© Bild via Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here