Bitcoin geht durch die Decke! Bitcoin (BTC) +11%, Ethereum (ETH) +7%, Ripple (XRP) +5%, Binance Coin (BNB) +17%

0
1845

Der Bitcoin-Preis ist bereits in den letzten Tagen massiv angestiegen. Jetzt setzt sich der Trend fort. Bitcoin (BTC) stieg alleine in den letzten 24 Stunden um mehr als 11%.

Nachdem Bitcoin und auch alle anderen bedeutenden Altcoins in den vergangenen Tagen einen massiven Preiszuwachs erlebten, wurden immer wieder Rufe nach einer baldigen Korrektur laut. Diese scheint bislang auszubleiben. Gerade kratzt Bitcoin an der wichtigen $7.800 Marke.

Bitcoin (BTC) erzielte in den vergangenen 24 Stunden ein sattes Kursplus von mehr als 11%. Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) stiegen mit 7% bzw. 5% ebenfalls stark an. Die größten Gewinner in der Runde sind allerdings Bitcoin Cash (BCH, 12%) und Binance Coin (BNB, 17%).

Besonders interessant ist, dass Bitcoin (BTC) im Vergleich zu allen anderen Kryptowährungen in der letzten Zeit wieder deutlich stärker stieg. Fiel die BTC-Dominanz im Januar 2018 kurzzeitig auf 33%, ist sie nun wieder auf 60% angestiegen. So stark performte Bitcoin schon seit Dezember 2017 nicht mehr gegen die Altcoins.

Einige Analysten glauben, dass der jüngste Preisanstieg mit dem sinkenden Vertrauen in Tether (USDT) und Bitfinex zu tun hat. Der Stablecoin wird von Tradern nämlich zunehmend in Bitcoin (BTC) liquidiert. Damit lässt sich der Bullrun aber wohl nicht gänzlich erklären. In den vergangenen Tagen folgten viele weitere Nachrichten, die wohl einen positiven Einfluss auf das Ökosystem hatten. So kündigte die Lebensmittelkette Whole Foods heute an, dass sie jetzt auch Bitcoin und andere Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptiert.

Glaubst Du, dass sich der Trend weiter fortsetzen wird? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here