Bitcoin durchstößt wichtige $4.000-Marke, Handelsvolumen erreicht 12-Monatshoch

0
813
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Krypto-Trader verfolgen die aktuelle Marktlage mit großer Spannung. Nicht nur wurde Bitcoins wichtige $4.000-Marke gerade durchbrochen, auch das Handelsvolumen erreicht Werte, die der Markt das letzte Mal im April 2018 zu Gesicht bekommen hat.

In den vergangenen 24-Stunden stieg der Bitcoin-Preis um knapp 3% und durchstieß damit endlich wieder die psychologisch wichtige $4.000-Marke. Auch der Preis aller anderen bedeutsamen Altcoins schoss in die Höhe. Ethereum und Litecoin verzeichneten ein Hoch von jeweils 4,5% und Bitcoin Cash erreichte sogar ein sattes Plus von 11,5%.

Preisschwankungen dieses Ausmaßes sind in der Kryptowelt natürlich keine Seltenheit und werden von Langzeitinvestoren daher mit einem Schulterzucken aufgenommen. Bedeutender ist indes der starke Anwuchs des Handelsvolumens. Mit über 11 Milliarden US-Dollar erreicht es nämlich ein Level, welches der Markt das letzte Mal im April 2018 erlebt hat – also zu einer Zeit als der Bitcoin noch über $8.000 lag. Trading-Experten werten diese Zahlen als klares Zeichen dafür, dass der Markt für Investoren wieder zunehmend interessant wird.

Relativ zu Bitcoin performen die Altcoins gerade allerdings besser. Anfang 2017 war die Bitcoin-Dominanz erstmals unter 75% gefallen, seitdem rangiert die Marktdominanz des Krypto-Mutterschiffs stets unter 65%. Während sich nun die Altcoin-Preise wieder erholen, fiel die Bitcoin-Dominanz von 55% auf knapp über 50% zurück.

Die Experten-Meinungen über den weiteren Kursverlauf sind wie immer stark gespalten. Während einige Experten, allen voran Richard Heart, glauben, Bitcoin würde vor einem nächsten Bullrun wieder auf 1.175 US-Dollar zurück fallen, sind andere Krypto-Größen wie Fundstrat-Mitgründer Tom Lee davon überzeugt, dass der nächste Bullrun unmittelbar bevorsteht.

Welche Schlüsse ziehst Du aus der aktuellen Marktsituation? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

© Bild via Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here