Bitcoin-Pionier: Diese Kryptowährung ist wie BTC in seiner Anfangsphase!

0
3945

Tyler Winklevoss, einer der Pioniere unter den Bitcoin (BTC)-Investoren, hat kürzlich eine Kryptowährung benannt, die ihn an Bitcoin und Ethereum (ETH) in deren Frühzeit erinnern würde:

Im Nachhinein wünscht sich natürlich jeder, er hätte in die führenden Kryptowährungen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) investiert, als diese nur wenige Cents wert waren. Aber damals wusste natürlich noch niemand mit Sicherheit, dass aus den obskuren Projekten einmal ganze Ökosysteme mit milliardenschweren Marktkapitalisierungen werden würden.

Genauso kann heute niemand wissen, welche Coins in Zukunft groß rauskommen werden. Diese Woche hat jedoch einer der bekanntesten frühen Bitcoin-Investoren einen heißen Tipp abgegeben:

Winklevoss schwärmt von Chainlink (LINK)

Die Zwillinge Tyler und Cameron Winklevoss, ehemalige olympische Ruderer, investierten bereits Anfang 2013 eine für damalige Verhältnisse gewaltige Summe von elf Millionen US-Dollar in Bitcoin. Diese Woche lobte nun Tyler Winklevoss die Kryptowährung Chainlink (LINK) mit folgendem Tweet:

“Ich weiß die Leidenschaft der $LINK-Marines wirklich zu schätzen. Ihr Eifer und ihre Hingabe erinnern mich an die frühen Bitcoin- und Ethereum-Communities. Im Gegensatz zu vielen anderen Krypto-Armeen widmen sie sich einem Projekt, das wirklich vielversprechend und technisch verdienstvoll ist.”

Die “LINK-Marines” und die “Armeen” dürften vor allem eine Anspielung auf die “XRP-Army”, die Unterstützer von Ripple (XRP), sein. Diesen wird oft vorgeworfen, ihren Coin aggressiv und ohne gute Argumente zu verteidigen. Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass die XRP-Army zahlenmäßig schwächer wird.

Chainlinks Hauptziel ist es, die Lücke zwischen Smart Contract-Netzwerken wie Ethereum (ETH) und Daten aus der echten Welt zu überbrücken. Dazu stellt das Projekt sogenannte dezentrale Orakel bereit, welche den Wahrheitsgehalt von Daten gewährleisten sollen. Aktuell steht LINK unter den größten Kryptowährungen auf Platz elf.

Glaubst Du, dass Chainlink so groß wie Ethereum oder gar Bitcoin werden könnte? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via TechCrunch, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here