Bitcoins bullischster Katalysator heißt Donald Trump! Hier die Gründe:

0
1803
flickr.com/photos/gageskidmore/30020825413/in/photolist-MJQzua-MK39tW-MK3Bz9-Nww1xh-Nz4cyv-NDDmcA-NGQpBF-NfkEkC-NGQCYF-Nz4f8P-NGQDVF-MJQ73M-Nz4kGp-MJQfcn-NDD8Fd-NGQqxi-MJQCVD-NfkJ13-NfksU1-NfmfoC-Nww7us-NDDajo-NfkBPf-NDDu7U-NGQzxT-MK3rBo-MJQWfi-NDDNYm-MJQ4nX-Nz3N82-MJQ7PX-MJQdMt-LHj5Ed-LjV16A-KPpEFt-LDmpvK-KPpVdp-KPd7aj-KPc6eU-LAM6bs-LjV7eh-LLk6Bc-KPqZ98-LLk8UD-LLk7QV-KPcgfq-KPpYwD-LWvCB7-MQUZqq-MrVzDY

Bitcoin-Händler wünschen sich einen Überschall-Bullenmarkt. Zeitgleich will Donald Trump die nächsten US-Präsidentschaftswahlen gewinnen. Beide haben nur ein Mittel, um zu erreichen, was sie wollen: viel Geld! 

Charles Edwards, Mitbegründer von Capriole Investments, einer auf Krypto ausgerichteten Investmentfirma, twitterte vor wenigen Stunden, dass Trump möglicherweise Bitcoin zugutekommen könnte, da er verzweifelt versucht, im November wiedergewählt zu werden.

Edwards sagte, dass Donald Trump versuchen könnte, die anhaltende Börsenrallye für eine mögliche Wiederwahl medial auszunutzen. Dies könnte ihn dazu veranlassen, seine bestehenden stimulierenden Konjunkturprogramme fortzusetzen, um die bedeutenden Marktindizes zu erfüllen.

Er ist der Meinung, dass die Leistung des US-Aktienmarktes das Maß für den Erfolg von Donald Trump ist. Der amtierende Präsident glaube, dass er die Wähler beeindrucken kann, indem er die Stimmung an der Wall Street hochhält. Um dies zu erreichen, muss er der amerikanischen Wirtschaft weiterhin frische US-Dollar zuführen.

Die quantitative Lockerung (geldpolitische Maßnahme in Form von Anleihekäufen) der USA und Bitcoin gehen Hand in Hand. Die Entscheidung der Federal Reserve, der US-Wirtschaft durch den Kauf von staatlichen- und hypothekarisch gesicherten Wertpapieren 2,6 Billionen US-Dollar zuzuführen, half der Kryptowährung, ihre gesamten Verluste seit dem Crash im März dieses Jahres wieder auszugleichen. Zuvor war Bitcoin aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Bargeld und einer kurzen Phase des Lockdowns großer globaler Märkte um ungefähr 60% gefallen.

Nachdem die stimulierenden Maßnahmen der Regierung die US-Wirtschaft wieder angekurbelt hatten, stieg BTC gegenüber seinem Tiefpunkt zeitweise um bis zu 170%. Dies zeigt uns, dass bei ausreichender Liquidität der Wirtschaft der Verkaufsdruck auf dem Bitcoin-Markt verringert wird, insbesondere angesichts der durch COVID-19 verursachten, düsteren wirtschaftlichen Aussichten.

In der Zwischenzeit halten die fortlaufenden Finanzhilfen die Stimmung an den Aktienmärkten hoch, was Herr Trump regelmäßig als seine Errungenschaft rühmt. Gegenwärtig stieg der S&P 500 am Montag zum ersten Mal seit Februar 2020 wieder in den positiven Bereich. Auch die anderen Indizes, der Nasdaq Composite und der Dow Jones, legten beeindruckend zu. Bitcoin bleibt hingegen recht neutral, konnte allerdings in den letzten Stunden zum ersten Mal seit über einer Woche die 9.300 US-Dollar Marke nach oben hin überschreiten.

Dennoch stellen viele Analysten fest, dass die Gewinne nicht wirklich den Zustand der US-Wirtschaft widerspiegeln. Der politische Kommentator Bob Cesca schrieb in einem am Montag veröffentlichten Artikel (Salon), dass Herr Trump bequemer weise eine künstlich geschaffene Börsenpumpe einsetzt, um seinem Volk die reale, „apokalyptische“ wirtschaftliche Perspektive zu verblenden.

Er schrieb: „Das Haushaltsdefizit des Bundes könnte in diesem Jahr auf rekordverdächtige 4 Billionen US-Dollar steigen. Das sind mehr als 2,6 Billionen US-Dollar höher, als 2009 inmitten der großen Rezession […]. Mindestens 135.000 Amerikaner sind tot, ohne dass eine Obergrenze in Sicht ist, alles aufgrund der Pandemie und der apokalyptischen Reaktion von Trump. “

Dies würde Herrn Trump ein armseliges Zeugnis hinterlassen, erklärte Herr Cesca weiter und fügte hinzu, dass Trump alles tun werde, um die Stimmung an den Aktienmärkten hochzuhalten – dies sei seine einzige Rettung.

Übrigens gab Finanzminister Steven Mnuchin letzte Woche im Wall Street Journal an, dass die Trump-Regierung daran arbeitet, eine neue Runde von wirtschaftlicher Finanzhilfe bis Ende Juli durchzuführen.

© Bild via flickr / Lizenz

 

Themenverwandte Artikel:

Bitcoin (BTC)-Preis schafft $10.000! Weil Trump mit Militär droht?

Trump, Fed und BlackRock bilden Finanzmonopol, Bitcoin (BTC) wichtiger als je zuvor!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here