Bloomberg-Strategist: Polygon hat den meisten Netzwerkeffekt auf der Ethereum-Blockchain

07.02.2023 10:23 284 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Kürzlich äußerte Mike McGlone, Senior Macro Strategist bei Bloomberg Intelligence, seine Meinung zu den Auswirkungen von Layer-2-Skalierungslösungen (L2) auf Ethereum. Polygon ist eine dezentrale Plattform zur Skalierung von Ethereum, die es Entwicklern ermöglicht, benutzerfreundliche dezentrale Anwendungen (dApps) mit niedrigen Transaktionsgebühren zu erstellen und gleichzeitig eine sehr gute Sicherheit zu gewährleisten. Das Polygon Lightpaper definiert es als ein Protokoll und Framework für den Aufbau und die Verbindung von Blockchain-Netzwerken, die mit Ethereum kompatibel sind. Am 18. Mai 2021 nutzte Anthony Sassano, ein prominenter Ethereum-Pädagoge, Investor und Berater, Twitter, um einige der Missverständnisse in Bezug auf Polygon anzusprechen, wobei einige Personen es als Sidechain zu Ethereum und andere als L2-Blockchain bezeichneten .

Hier sind einige wichtige Punkte aus seinem Twitter-Thread. "Es gibt die Matic Plasma Chain und die Polygon PoS Chain. Die überwiegende Mehrheit der Aktivitäten findet in der PoS-Chain statt." "Die PoS-Chain wird von den Leuten als Sidechain zu Ethereum bezeichnet, weil sie über ein eigenes Permissionless-Validator-Set verfügt (mehr als 100, die MATIC einsetzen), was bedeutet, dass sie die Sicherheit von Ethereum (auch bekannt als PoW von Ethereum) nicht verwendet.

" "Die PoS-Chain geht über eine Standard-Sidechain hinaus und verlässt sich tatsächlich auf Ethereum und verpflichtet sich zu Ethereum (was manche Leute als ‚Commit-Chain‘ bezeichnen). Es verlässt sich auf Ethereum, da die gesamte Validator-/Staking-Logik für die PoS-Chain als Smart Contract auf Ethereum lebt." "Das bedeutet, wenn das Ethereum-Netzwerk offline gehen würde, würde auch die PoS-Chain von Polygon offline gehen. Zweitens verpflichtet sich die PoS-Chain tatsächlich hin und wieder zu Ethereum." "Dies hat zwei Vorteile: Es bietet der PoS-Chain eine auf Ethereum basierende Endgültigkeit und es kann der Chain helfen, sich im Falle eines Katastrophenereignisses zu erholen.

Dies bedeutet auch, dass Polygon Ethereum dafür bezahlt, seinen Blockspace (in der ETH) zu nutzen und dafür zu bezahlen, die Verträge und das Checkpointing zu sichern." Der „Crypto Outlook“-Bericht vom Februar 2023 von Bloomberg Intelligence stellte fest, dass 2022 ein entscheidendes Jahr für Ethereum war, trotz eines Rückgangs der Aktivität in der Hauptchain. Der Bericht schreibt diesen Erfolg der weit verbreiteten Nutzung von NFTs und Web3-Anwendungen auf Layer-2 (L2)-Chains zu, wie McGlone, ein leitender Makrostratege bei Bloomberg Intelligence, feststellte. L2-Chains, die entwickelt wurden, um die Einschränkungen von Ethereum mit Blockchain-Skalierungslösungen zu überwinden, haben anscheinend die Benutzererfahrung verbessert und Benutzer davon abgehalten, zu anderen Layer-1-Chain wie Solana und Avalanche zu wechseln. Laut McGlone stiegen die täglich aktiven Adressen auf L2- oder Rollup-Chains im Jahr 2022 um 86 %, während Ethereum einen Rückgang von 33 % verzeichnete.

McGlone gibt an, dass Polygon, eine als L2 bezeichnete Plattform, einen bemerkenswerten Einfluss auf das Ethereum-Netzwerk hatte. Ursprünglich als Sidechain tätig, hat sich Polygon nun auf Zero-Knowledge-Rollups (zk) konzentriert. McGlone sieht ZK-Proofs als eine transformative Technologie für Blockchain, die die Privatsphäre verbessert und Transaktionen beschleunigt. Laut einem Bericht aus der Februar-Ausgabe 2023 des "Crypto Outlook" von Bloomberg Intelligence glaubt McGlone, dass die Beteiligung von Unternehmen wie Coca-Cola, Starbucks, Reddit und Meta an NFTs positiv für die potenzielle Akzeptanz von Polygon ist. Trotz potenzieller regulatorischer Herausforderungen durch etablierte Unternehmen, die ihre eigenen Token ausgeben, haben diese Unternehmen NFTs entweder als ersten Schritt in die Web3-Welt eingeführt oder sich mit den NFT-Marktplätzen von Polygon verbunden. Mastercard, ein Zahlungsunternehmen, gab am 6. Januar 2023 auf der CES 2023 bekannt, dass es eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Startup Polygon ($MATIC) eingegangen ist, um einen auf Web3 ausgerichteten Inkubator zur Unterstützung von Künstlern zu gründen. Wie TechCrunch heute früher berichtete, teilte Raja Rajamannar, Chief Marketing and Communications Officer bei Mastercard, TechCrunch mit: „Der Kern dieses Programms besteht darin, aufstrebenden Künstlern die Web3-Tools und -Fähigkeiten bereitzustellen, die sie benötigen, um ihre Musikkarriere in dieser digitalen Wirtschaft zu übertreffen und voranzutreiben.

Durch den Zugang zu Experten und Innovatoren im Raum werden die Künstler während des gesamten Programms und darüber hinaus angeleitet, wie sie Web3 in ihre Arbeit integrieren können Inhalte, aber nur, wenn sie wissen, wie man sie nutzt … Das vergangene Jahr war großartig für uns, mit experimentellen Web3-Aktivierungen auf der ganzen Welt.“ Laut dem TechCrunch-Bericht erklärte Rajamannar, dass Künstler, die am Inkubator teilnehmen, damit rechnen sollten, etwas über die Prägung von NFTs, die Schaffung einer virtuellen Präsenz und den Aufbau einer Community zu erfahren. Laut dem Blogbeitrag des Polygon-Teams über die Zusammenarbeit wird das Mastercard Artist Accelerator-Programm, das im Frühjahr 2023 starten soll, fünf aufstrebende Künstler in der Musikindustrie, wie Musiker, DJs und Produzenten, mit den Werkzeugen und Fähigkeiten ausstatten und Erfolgschancen in der digitalen Wirtschaft.

Die Künstler haben exklusiven Zugang zu Veranstaltungen, Musikveröffentlichungen und mehr. Ein einzigartiger Lehrplan wird den Künstlern beibringen, wie sie ihre Marke durch Web3-Erfahrungen aufbauen und pflegen können, einschließlich der Prägung von NFTs, der Schaffung einer virtuellen Präsenz und dem Aufbau einer Community. Ryan Wyatt, CEO von Polygon Studios, sagte dazu: "Web3 hat das Potenzial, eine neue Art von Künstlern zu stärken, die eine Fangemeinde aufbauen, ihren Lebensunterhalt verdienen und neue Medien für den Selbstausdruck und die Verbindung zu ihren eigenen Bedingungen einführen können. Der Mastercard Artist Accelerator zeigt nicht nur die Macht von Marken, die diesen neuen Raum annehmen, er stellt auch Tools bereit, die den Verbrauchern beibringen können, wie sie teilnehmen können. Dies ist ein wichtiger Schritt nach vorn, um die Vorteile von Web3 mehr Menschen zugänglich zu machen.

" Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Polygon und seine Wirkung auf die Ethereum-Blockchain

Was ist Polygon und welche Rolle spielt es in der Ethereum-Blockchain?

Polygon ist ein Layer-2-Netzwerk, das darauf abzielt, die Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit von Ethereum zu verbessern. Es ermöglicht eine effizientere Durchführung von Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain.

Warum sagt man, dass Polygon den höchsten Netzwerkeffekt auf der Ethereum-Blockchain hat?

Polygon hat einen hohen Netzwerkeffekt auf der Ethereum-Blockchain, da es die Interaktion und Transaktion auf der Blockchain effizienter macht. Dies führt zu einem stärkeren Netzwerkeffekt, da mehr Nutzer und Entwickler zu Ethereum angezogen werden.

Wie wirkt sich der Netzwerkeffekt von Polygon auf die Ethereum-Blockchain aus?

Durch die Verbesserung der Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit von Ethereum zieht Polygon mehr Benutzer und Entwickler an. Dies erhöht den Gebrauch und die Akzeptanz von Ethereum, was wiederum seinen Wert steigert.

Welchen Nutzen hat Polygon für die Nutzer der Ethereum-Blockchain?

Polygon ermöglicht es den Nutzern, Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain schneller und kostengünstiger durchzuführen. Dies verbessert das Benutzererlebnis und macht Ethereum für eine größere Anzahl von Nutzern zugänglicher.

Was könnte die Zukunft für Polygon und Ethereum bedeuten?

Die zukünftige Entwicklung von Polygon und Ethereum hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich technologischer Fortschritte, Markttrends und regulatorischer Änderungen. Der zunehmende Netzwerkeffekt könnte jedoch zu einer stärkeren Akzeptanz und Nutzung von Ethereum führen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Laut einem Artikel auf Bitcoinist gibt es einige Missverständnisse über die Plattform Polygon (Matic), die als Sidechain oder L2-Blockchain bezeichnet wird. Es wird klargestellt, dass Polygon sich auf Ethereum verlässt und PoSChain genannt wird, da sie Ethereum zur Sicherung verwendet und Ethereum für die Nutzung seines Blockspace bezahlt. Darüber hinaus wird berichtet, dass Polygon (Matic) einen bemerkenswerten Einfluss auf das Ethereum-Netzwerk hat und als transformative Technologie für die Blockchain angesehen wird.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...