Bloomberg und Galaxy Digital legen neuen institutionellen DeFi-Fonds auf

0
218

Der neueste Fonds von Galaxy Digital zielt auf das wachsende Interesse institutioneller Anleger an DeFi-Projekten.

Bloomberg hat heute zusammen mit Galaxy Digital die Erweiterung seines Krypto-Angebots durch die Einführung des Bloomberg Galaxy DeFi Index (Ticker: DEFI) bekannt gegeben. Parallel zur Indexeinführung bietet die Fondsplattform von Galaxy Digital, Galaxy Fund Management, nun den Galaxy DeFi Index Fund an, einen passiv verwalteten Fonds, der die Performance des DEFI abbildet.

Der Bloomberg Galaxy DeFi Index, auf dem der neue Fonds basiert, setzt Anleger auf neun Ethereum-basierte DeFi-Governance-Token: Uniswap, Aave, Maker, Compound, Yearn.Finance, Synthetix, SushiSwap, 0x, und UMA. Das größte Gewicht, nämlich 40 %, entfällt derzeit auf den UNI-Token von Uniswap, den größten DeFi-Token mit einer Marktkapitalisierung von 15,5 Mrd. USD.

Steve Kurz, Partner und Leiter der Vermögensverwaltung bei Galaxy Digital, sagte:

“Galaxy leistet weiterhin Pionierarbeit für Institutionen, die an den Innovationen im Krypto-Ökosystem teilhaben wollen. Die Blockchain-basierte Infrastruktur, die hinter DeFi steht, reift immer schneller, und es entstehen in Echtzeit klare Beispiele dafür, wie diese neue Technologie die Finanzdienstleistungen verändern kann. Diese Partnerschaft mit Bloomberg und unserem DeFi-Indexfonds bietet Anlegern Daten und Tools, die ein kalkuliertes Engagement in die Zukunft der Finanzdienstleistungen ermöglichen.”

Alan Campbell, Leiter des Produktmanagements für Bloombergs Multi-Asset-Index-Geschäft, sagte:

“Galaxy leistet weiterhin Pionierarbeit für Institutionen, die sich mit den Innovationen im Krypto-Ökosystem auseinandersetzen möchten. Die Blockchain-basierte Infrastruktur hinter DeFi reift immer schneller und es entstehen in Echtzeit klare Beispiele dafür, wie diese neue Technologie Finanzdienstleistungen stören kann.“ Diese Partnerschaft mit Bloomberg und unserem DeFi Index Fund bietet Anlegern Daten und Tools, die ein kalkuliertes Engagement für die Zukunft der Finanzdienstleistungen ermöglichen.”

Galaxy Digital bietet bereits mehrere Kryptowährungsfonds an. Einschließlich für Bitcoin und Ethereum. Der Crypto Index Fund mischt auch Bitcoin Cash, Litecoin und EOS. Es verfügt über ein verwaltetes Vermögen von über 1,6 Milliarden US-Dollar. Der DeFi-Fonds bietet die Möglichkeit, sein Produktangebot zu diversifizieren.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here