Brave Browser wuchs im vergangenen Jahr um über 130%

0
1022

Brave Browser gab bekannt, dass seine Nutzung im ersten Jahr nach der Veröffentlichung seiner “stabilen” Version um über 130% gestiegen ist.

Brave Browser hat vor kurzem einen wichtigen Meilenstein erreicht: 20 Millionen aktive monatliche Nutzer, gegenüber 8,7 Millionen zur gleichen Zeit im letzten Jahr. Die Zahl der aktiven täglichen Benutzer ist in ähnlichem Maße gestiegen, von 3 Millionen auf 7 Millionen.

Die Zahl der verifizierten Autoren von Inhalten auf der Brave-Plattform ist vergleichsweise von 300.000 im letzten Jahr auf heute fast 1 Million gestiegen. Brave ist ein auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichteter Browser, der Teilnehmer für das Ansehen von Anzeigen mit seinem Basic Attention Token (BAT) belohnt.

Viele Benutzer entscheiden sich dafür, einige oder alle Token, die sie verdienen, an die Ersteller von Inhalten im Internet zu vergeben. Diese Teilnehmer haben seit Beginn des Projekts 26 Millionen BAT an die Ersteller von Inhalten ausgezahlt. Brendan Eich, CEO und Mitgründer von Brave, sagte:

“Die Nutzer haben den Überwachungskapitalismus satt, und 20 Millionen Menschen sind zu Brave gewechselt, um ein völlig neues Web-Ökosystem mit einer Opt-in-Werbewirtschaft zu erhalten, die ihnen wieder die Kontrolle über ihr Surf-Erlebnis gibt. Die globale Bewegung für den Datenschutz gewinnt an Fahrt, und dieser Meilenstein ist nur ein weiterer Schritt auf unserem Weg, den Schutz der Privatsphäre zu einem Standard für alle Web-Benutzer zu machen.”

Brave’s Token macht den Browser besonders?

Der einzigartige Wertbeitrag von Brave besteht darin, dass er Endbenutzern die Kontrolle darüber gibt, wie sie webbasierte Werbung betrachten. Der Anzeigenabgleich erfolgt lokal, so dass keine Benutzerdaten durchsickern. Wenn ein Benutzer sich für das Ansehen einer Anzeige entscheidet, erhält er anschließend eine Belohnung im nativen BAT-Token.

Bislang haben mutige Benutzer über 2 Milliarden Anzeigen von bekannten Namen wie Verizon, The Home Depot und Chipotle gesehen, die mehr als 2.000 Kampagnen in etwa 200 Ländern durchgeführt haben. Insgesamt hat die Plattform jetzt etwa 1 Million Inhalts- und Anzeigenanbieter.

Durch die Erhöhung der Traktion des Browsers konnten auch neue Partner gewonnen werden. Berühmte Branchenakteure wie Binance, Gemini und Travala.com haben sich mit dem Brave-Team zusammengetan, wodurch neue Nutzer auf den Browser gebracht werden können.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here