Chart-Signale: Bitcoin (BTC) $28.000, Ethereum (ETH) $2.090, Ripple (XRP) $4 und Litecoin (LTC) $650

3
4738

Der Trader ScienceGuy9489 macht aktuell mit bullishen Prognosen auf Grundlage von Chart-Signalen Schlagzeilen. Diesen zufolge visieren Bitcoin $28.000, Ethereum $2.090, Ripple $4 und Litecoin $650 als neue Ziele an.

Einem Trader zufolge, der sich bei Twitter und Reddit ScienceGuy9489 nennt, gelang es erst kürzlich den Subreddit “/Cryptocurrency” mit einer bullishen Prognose zu dominieren. Dabei verglich er den Bärenmarkt der Jahre 2014 bis 2015 mit dem aktuellen von 2018 und 2019. Nun hat “ScienceGuy” seine Prognose bei Twitter aktualisiert.

Seinen Charts zufolge werden BTC, ETH, XRP und LTC ab April wieder in einen Bullenmarkt übergehen und allmählich auf neue Allzeithochs zusteuern. Laut der Analyse visieren die Coins $28.000 (BTC), $2.090 (ETH), $4 (XRP) bzw. $650 (LTC) als neue Ziele an.

Selbstredend teilt nicht jeder Analyst die Einschätzungen des Traders, aber es hagelt auch reichlich Zustimmung. Unter anderem vom CoinDesk-Analyst Omkar Godbole, der ebenfalls meint, dass ein Bullenmarkt vor der Tür steht:

“Bitcoin zeigte während des letzten Bärenmarktes 2014-2015 ein ähnliches Muster. Wichtiger noch: Der Durchbruch nach oben aus dem fallenden Kanal im Oktober 2015 zog einen zweijährigen Bullenmarkt nach sich. Deshalb könnte ein möglicher Durchbruch des jüngsten fallenden Kanals ebenfalls als Signal für einen neuen Bullentrend bedeuten.”

Was meinst Du zu der Einschätzung der Analysten? Schreib es uns in die Kommentarspalte!

© Bild via Depositphotos

3 Kommentare

  1. “Seinen Charts zufolge werden BTC, ETH, XRP und LTC ab April wieder in einen Bärenmarkt übergehen und allmählich auf neue Allzeithochs zusteuern.” Das soll wohl Bullenmarkt heißen, oder?

  2. Hahah April Bullenmarkt und Ausbruch nach oben was? Da sind die Profis wieder am Werk. Wenn ich diese Chart Bilder von einem lausigen Pattern trader schon sehe ?
    Der cryptomarkt sieht aus als wenn er im begriff ist zu kollabieren aber das will ja keiner hören..

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here