Bullrun! Bitcoin (BTC) +8%, Ethereum (ETH) +10%, Ripple (XRP) +6%, Monero (XMR) +11%, Litecoin (LTC) +14%

0
1497
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Der Kryptomarkt hat heute Morgen einen gewaltigen Satz nach oben gemacht. Bitcoin (BTC) stieg um mehr als 8%, andere Kryptowährungen folgten nach.

Die Schwarzmaler wurden heute einmal wieder abgestraft. Denn die apokalyptisch herbeigesehnte Trendwende in die nächste Korrektur hinein blieb vorerst aus. Der Markt erstrahlt heute geradezu in grün. Ein echter Kryptofrühling wie er im Buche steht eben. Von den zehn größten Kryptowährungen sind alle kräftig im Plus.

Gegen 8:30 Uhr deutscher Zeit stief die älteste Kryptowährung auf 6.900 US-Dollar und sank dann wieder leicht ab. Aktuell liegt der Preis bei knapp unter 6.800 US-Dollar, was einen Anstieg von 8 Prozent in den letzten 24 Stunden bedeutet.

Es ist ein Befreiungsschlag für Bitcoin, nachdem in den vergangenen Monaten kleine Anstiege immer wieder mit starken Korrekturen quittiert wurden.

Anzeige

Bitcoin (BTC) erzielte in den vergangenen 24 Stunden ein sattes Kursplus von mehr als 8%. Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) stiegen mit 10% bzw. 6% etwa ähnlich stark an. Die größten Gewinner in der Runde sind allerdings Monero (XMR, 11%) und Litecoin (LTC, 14%).

Ein Grund für den Pump kann wie immer nur erahnt werden. Einige Analysten glauben, dass der jüngste Preisanstieg mit dem sinkenden Vertrauen in Tether (USDT) zu tun hat. Der Stablecoin wird von Tradern nämlich zunehmend in Bitcoin (BTC) liquidiert.

Glaubst Du, dass der Bitcoin (BTC)-Preis jetzt endlich wieder einem neuen Allzeithoch entgegen strebt? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Bildquelle @Coinkurier

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here