Cardano – Preisanstieg und neue Entwicklungen im Überblick

0
1049

Bereits letzte Woche überraschten die Cardano-Entwickler mit ihrer Neuigkeit über die 100%ige Dezentralisierung bei der Blockproduktion. Nun enthüllt das Entwickler-Team hinter der Cardano-Blockchain neue Details rund um sein Smart Contract Release.

Wie bereits berichtet kündigte IHOK im März dieses Jahres an, dass sein Alonzo-Upgrade im kommenden August starten wird. Das Testnet des Protokoll-Upgrades soll deemnach bereits diesen Monat live gehen und damit zum ersten mal Smart Contracts auf der viertgrößten Blockchain ermöglichen. Der komplette Mainnet Start sei für August geplant.

Diese Woche gab IHOK nun bekannt, dass das Alonzo-Upgrade zusätzliche Unterstützungen für Smart Contracts hinzufügen wird. Das Update wird es Entwicklern ermöglichen, auf der Cardano-Plattform zu bauen – eine lang erwartete Funktionalität, die selbst das Ethereum-Netzwerk derzeit nicht besitzt.

Durch das Upgrade sollen Unternehmen und Entwickler unterstützt werden, die dezentrale Finanz (DeFi) dApps bauen wollen.

“Smart Contracts markieren die nächste Phase in der Entwicklung von Cardano als einen weltweit verteilten Ledger. Bei der Unterstützung von Alltagsgeschäften muss eine Blockchain garantieren, dass Einzelpersonen ihre Gelder bewegen und Produkte auf sichere Weise bezahlen können.”

Smart Contracts helfen dabei, sicherzustellen, dass eine Transaktion oder ein Kauf nur dann durchgeführt wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Dadurch wird eine zuverlässige und diskrete Abwicklung ermöglicht.

Auch die Entwicklung von Cardano’s Token ADA kann sich sehen lassen. In diesem Jahr stieg ADA in seinem Wert um etwa 722% von $0.18 im Januar auf ein neues Allzeithoch von $1.48. Zum Zeitpunkt derr Veröffentlichung lag ADA bei $1.27 , bei einer Marktkapitalisierung von etwas mehr als $40 Milliarden.

Charlie Bilello, der Gründer und CEO von Compound Capital Advisors, verglich in einem Tweet die ein-Jahres-Rendite (ROI) von ADA gegenüber verschiedener Large-Cap Kryptoassets.

Laut Bilello konnte ADA im letzten Ein-Jahres-Zeitraum einen Anstieg von 3,290% gegenüber dem US-Dollar verzeichnen.

Mit den neuen Upgrades und der Implementierung der neuen Features können wir uns sicherlich noch über weitere spannende Entwicklungen freuen.

Bild via Pixabay/ Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here