Coinbase startet Produkt für kostenlosen internationalen Zahlungsverkehr, nutzt XRP

0
2009

Coinbase startete gestern ohne viel Aufhebens eine neue Dienstleistung, welche einen kostenlosen internationalen Zahlungsverkehr erlauben soll. Diese Funktion ist vorerst auf Transaktionen via XRP und USDC beschränkt.

Am Montag häuften sich berichte, nach denen das weltweit bekannte Krypto-Startup Coinbase klammheimlich ein Produkt gestartet hat, das Fragen aufwirft. Unter Coinbase.com/International können Kunden nun weltweit kostenlos XRP und USDC versenden.

Die neue Dienstleistung wird von Coinbase mit den Worten beworben, man könne über sie “kostenlos international Geld versenden”. Dies gehe mithilfe der Digitalwährungen XRP, Ripples nativem Token und USDC, einem Stable Coin, der laut Coinbase “eine Erfindung von CENTRE, einem Open-Source-Technologieprojekt, [ist,] das von Spenden durch Circle und Coinbase initiiert wurde.”

Möglich wird der gänzlich kostenlose Geldtransfer, durch “off-chain”-Transaktionen über das Coinbase-System. Warum das neue Produkt dabei allerdings auf XRP und USDC beschränkt bleibt, wirft einige Fragen auf. Vor allem Coinbase-Kritiker sehen darin einen Verrat an Bitcoin, der ersten und immer noch größten Kryptowährung auf dem Markt.

Womöglich ist Coinbase’ Entscheidung, nur XRP und einen Stable Coin für die neue Funktion freizuschalten, aber auch idealistischer Natur. Mancher Twitter-Nutzer mutmaßt etwa, Coinbase wolle Bitcoin-Transaktionen nicht unnötig zentralisieren.

Interessant ist auch eine Tabelle, die Coinbase’ Produkt mit regulären internationalen Banktransaktionen vergleicht. Auf diese fielen bei einer Wartezeit von ca. 1-2 Tagen Gebühren von etwa 30 US-Dollar an. Transaktionen via Coinbase würden dagegen blitzschnell und kostenlos abgewickelt werden können.

Eine offizielle Ankündigung der neuen Dienstleistung bleibt Coinbase seinen Nutzern bislang noch schuldig.

Was hältst Du von Coinbase’ neuem Produkt? Teile uns Deine Meinung dazu in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here