Dell-Tochtergesellschaft VMware startet eine Enterprise Blockchain-Plattform

0
1311

Das Softwareunternehmen VMware hat seine Blockchain-Plattform für Unternehmen kommerziell auf den Markt gebracht.

VMware Blockchain ist seit einigen Jahren in Arbeit und wurde am Donnerstag angekündigt, dass es kommerziell verfügbar ist. Aber es wird bereits für einige umfangreiche Projekte eingesetzt. Eines davon ist die CHESS-Abwicklungslösung der Australian Securities Exchange (ASX). Ursprünglich wurde dabei die Blockchain von Digital Asset verwendet, aber der Ledger ist jetzt das von VMware mit der Smart Contract-Sprache DAML von Digital Asset.

Die ursprüngliche Vision für die VMware Enterprise Blockchain-Plattform umfasste die Bereitstellung von verwalteten Datenreplikaten in privaten und öffentlichen Clouds. Die Plattform sollte auch Auditing- und Compliance-Funktionen, Fehlertoleranz und die Integration anderer Services von VMware umfassen.

Das Endprodukt umfasst viele Funktionen aus der ursprünglichen Vision zusammen mit anderen betrieblichen Funktionen. Dazu gehört die Bereitstellung einer VMware-spezifischen Architektur einschließlich der Bereitstellung von Support-Diensten, die von VMware betrieben werden. Die Plattform unterstützt auch die DAML, die Open-Source Smart Contract-Sprache für Smart Contracts. Brendon Howe, VP und General Manager für VMware, fügt hinzu:

“Wir haben uns auf den Aufbau einer Blockchain-Plattform der Enterprise-Klasse konzentriert, die die strengsten Anwendungsanforderungen der Finanzdienstleistungsbranche und andere geschäftskritische verteilte Arbeitslasten erfüllt, die zuverlässige und leistungsstarke Blockchain-Services erfordern. VMware Blockchain bietet den Kunden die Enterprise-Funktionen, die sie heute für die Produktion benötigen, sowie die Flexibilität, sich an zukünftige Anforderungen im sich schnell entwickelnden Blockchain-Bereich anzupassen.”

Es gibt ein Argument, dass VMware Digital Asset mehr braucht als umgekehrt. Die ganze Idee, die DAML zugrunde liegt, ist seine Fähigkeit, über mehrere Ledger hinweg zu arbeiten und eine führende Interoperabilitätslösung zu werden. Die Blockchain von VMware ist eines von vielen Ledgern, obwohl es im Moment ein bevorzugtes Ledger zu sein scheint.

Die Plattform verfügt außerdem über Scalable Byzantine Fault Tolerance (SBFT), eine Konsensmaschine in Unternehmensqualität, die intern von VMware Research im Rahmen von Project Concord entwickelt wurde. Laut VMware soll SBFT die Blockchain-Plattform für Unternehmen skalieren und gleichzeitig Fehlertoleranz gegen böswillige Angriffe verhindern. Es unterstützt auch die laufende Verwaltung in Mehrparteien-Netzwerken.

VMware sucht derzeit für seine Zielkunden nach Schlüsselsektoren wie dem Gesundheitswesen und Bundesbehörden hinsichtlich ihrer Enterprise Blockchain-Plattform.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here