Dieser Coin hatte 2019 die fleißigsten Entwickler! (Tipp: Bitcoin (BTC) ist nicht)

0
189

Die Analysefirma Santiment hat in ihrem Jahresbericht für 2019 untersucht, welche Kryptowährungen die aktivsten Entwickler auf GitHub hatten. Zwei beliebte Coins führten das Feld an.

Einem Bericht der Anlysefirma Santiment zufolge war Cardano (ADA) 2019 die Kryptowährug mit den aktivsten Entwicklern. Santiment hatte die GitHub-Aktivität von Coins nach einer eigens entwickelten Methode untersucht.

Cardano befindet sich aktuell mitten im Übergang zu seiner “Shelley”-Phase. Shelley (benannt nach der Frankenstein-Autorin Mary Shelley) bezeichnet den Entwicklungsabschnitt von Cardano, in der es besonders um Dezentralisierung geht. Am 13. Dezember wurde das “Incentiviced Testnet” erfolgreich gestartet. Hier kann man durch Staking bereits echte ADA verdienen.

Auf dem zweiten Platz landete laut Santiment Ethereum (ETH). Hier lässt sich die hohe Entwickleraktivität auf den (hoffentlich) baldigen Start von Ethereum 2.0 zurückführen. Dabei will die aktuell zweitgrößte Kryptowährung ihren Konsens-Algorithmus von Proof of Work zu Proof of Stake wechseln, um besser skalieren zu können.

GitHub-Aktivität kein Garant für Erfolg

Während die hohe Aktivität bei Cardano und Ethereum also keinen überraschen dürfte, findet sich auf Platz drei doch ein etwas unerwarteter Coin wieder: Kusama (KSM), eine Kryptowährung, die es laut CoinMarketCap nicht einmal in die Top 2.000 schafft. Offenbar ist eine hohe Platzierung auf Santiments Liste also kein Garant für Erfolg.

Glaubst Du, dass sich der Fleiß der Cardano- und Ethereum-Entwickler 2020 durch steigende Preise auszahlen wird? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Christian CoolenFlickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here