Digitale Socken für 92.000 US-Dollar verkauft!

0
132
unisocks2

UNISOCKS ist ein durch physische Socken unterstützter Token, dessen Marktkapitalisierung vor kurzem die 25 Millionen US-Dollar Marke überschritten hat. Wieso?

Der Preis für Unisocks (SOCKS) hat mit über 92.000 US-Dollar pro Token am Dienstag dieser Woche ein neues Allzeithoch erreicht. Diese digitalen Socken sind „memeful“ Krypto-Token, die von der dezentralen Börse Uniswap (UNI) ausgegeben werden.

„500 Paar digitale Socken haben eine Marktkapitalisierung von 20 Millionen US-Dollar. Meme sind das neue Geld “, twitterte Meltem Demirors, Chief Strategy Officer bei Coinshares, am Dienstag.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notiert SOCKS laut der Krypto-Metrik-Plattform CoinGecko bei rund 63.746 USD, was einem Rückgang von ungefähr 30% entspricht.

unisocks
Quelle: coingecko.com

Wie hat das alles angefangen?

Im Jahr 2019 erstellte Uniswap 500 SOCKS-Token. Die ursprüngliche Idee war, dass sie von der gleichen Anzahl physischer Sockenpaare in limitierter Auflage „unterstützt“ (gebacked) werden.

Der allererste SOCKS-Token wurde für 12 USD gelistet, aber der Preis für jeden nachfolgenden Verkauf ist seither entlang einer dynamischen Kurve gestiegen. Dies führte am Dienstag zu dem aktuellen, absurden Preishoch.

Ende Januar notierte Unisocks bei rund 12.625 USD. Ihr Preis stieg jedoch am 16. Februar auf über 92.000 US-Dollar. Dies bedeutet, dass die Marktkapitalisierung von SOCKS zu diesem Zeitpunkt einen Höchststand von rund 28 Millionen US-Dollar erreichte. Aktuell liegt die MarketCap immer noch bei erstaunlichen 20 Millionen USD.

Der Anstieg fiel insbesondere damit zusammen, dass Uniswap selbst die erste DeFi-Handelsplattform wurde, welche ein Volumen von über 100 Milliarden US-Dollar erwirtschaften konnte.

“Uniswap wurde gerade die erste dezentrale Handelsplattform, die ein Volumen von über 100 Milliarden US-Dollar verarbeitet – ein aufregender Meilenstein für DeFi”, twitterte Hayden Adams, Gründer von Uniswap, am 16. Februar.

Um ihre Token in Socken zu verwandeln, müssen Unisock-Inhaber ihre Token einlösen und sie somit aus dem Verkehr ziehen. Laut der Website von Unisocks sind derzeit nur noch 315 SOCKS-Token von anfänglich 500 im Umlauf. Dies bedeutet, dass 185 Krypto-Enthusiasten ihre ziemlich teuren Socken bereits eingelöst haben.

Wir sind uns ziemlich sicher, das viele von ihnen inzwischen versucht haben werden, ihre Socken wieder in Tokens zurückzutauschen, diese sind aber von der sonst handelsüblichen 14-tägigen Rückgaberegelung befreit. – …somit viel Spaß mit den teuersten Socken der Welt!

Bild@Unisocks

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here