Dr. Doom: Deshalb wird Ethereum (ETH)-Preis jetzt gegen $0 gehen!

0
1557

Der Krypto-Skeptiker Dr. Nouriel Roubini, auch bekannt als Dr. Doom, bekundete via Twitter seine Einschätzung, dass Ethereum (ETH) langfristig gegen Null gehen werde. Als Grund dafür führte er an, dass Ether keinen intrinsischen Wert habe und aufgrund seines hohen Energiebedarfs daher eigentlich sogar mit einem Negativwert versehen sein sollte.

Gegen Bitcoin (BTC) sprach sich Roubini diesmal indes nicht aus.

Ethereum bekommt gerade nicht nur von Dr. Roubini jede Menge Kritik ab. Auch alteingesessene Krypto-Enthusiasten stehen der ICO-Plattform kritisch gegenüber. Im Fokus steht dabei die begrenzte Skalierbarkeit des Netzwerks.

Bei Blockhöhe 9.069.000 (voraussichtlich am 7. Dezember) soll nun aber endlich das Update “Istanbul” erfolgen. Die Hard Fork sollte ursprünglich nicht nur früher kommen, sondern auch um einige Verbesserungen reicher sein. So hat es etwa die Umstellung des Netzwerks auf den ASIC-resistenten Proof-of-Work-Algorithmus ProgPow nicht in das Update geschafft.

Mit dem nächsten Update sollen nun lediglich sechs Ethereum-Verbesserungsvorschläge (Ethereum Improvement Proposal, EIP) folgen, welche mit der Kostenanpassungen für einzelne Operationen mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) zu tun haben.

Wie schätzt Du Ethereums Zukunft ein? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here