EILMELDUNG: Bitcoin (BTC) über $13.000, kommt bald neues Allzeithoch?

0
582
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Der Bitcoin (BTC)-Preis hat um über 17 Prozent zugelegt und damit alle größeren Altcoins in den Schatten gestellt. Ein BTC wird nun bei 13.400 US-Dollar gehandelt. Setzt sich der Bullenrun im selben Tempo fort, könnten wir noch im September ein neues Allzeithoch erleben.

Bitcoin (BTC) gewinnt immer schneller und schneller an Wert. Nur einen halben Tag nachdem die größte Kryptowährung die 12.000 US-Dollar-Marke überschritten hatte, ist sie nun sogar schon an den 13.000 US-Dollar vorbeigezogen.

Damit ist der Wert eines Bitcoin zwischen Ende März und heute um satte 9.000 US-Dollar gestiegen. Sollte sich diese halsbrecherische Geschwindigkeit fortsetzten – was natürlich keinesfalls garantiert ist – dann würde ein BTC Ende September 22.000 US-Dollar wert sein und damit das bisherige Allzeithoch von gut 20.000 US-Dollar übertreffen.

© CoinMarketCap, abgelesen um 18:40 Uhr

Gier der Investoren erreicht neues Maximum

Die optimistische, ja geradezu gierige Stimmung unter den Anleger lässt sich gut am “Crypto Fear & Greed Index” ablesen. Dieser bewertet auf Grundlage einer Vielzahl von Indikatoren die aktuelle Stimmung auf einer Skala von 0 (sehr ängstlich) bis 100 (sehr gierig). Sollte der Wert zu hoch steigen, könnte eine Korrektur bevorstehen, so die Entwickler des Messinstruments.

Aktuell befindet sich der Index bei 95 Punkten, was einen neuen Rekord darstellt. Bislang war er noch nie in den 90er-Bereich vorgestoßen. Es ist allerdings durchaus möglich, dass die Krypto-Gemeinde bei der letzten Spekulationsblase Ende 2017 noch gieriger war, denn der Index wird erst seit Februar 2018 erhoben.

Bitcoin (BTC)-Dominanz steigt weiter an

Die Bitcoin-Dominanz ist laut CoinMarketCap in den letzten zwei Wochen stetig weiter gestiegen und liegt nun bei 62,5 Prozent. Zwar befinden sich aktuell die meisten bekannteren Coins im Plus, doch aktuell verzeichnen aus den Top-20 neben BTC nur Ethereum (ETH, +13%) und NEM (XEM, +20%) einen zweistelligen Kursgewinn. Die anderen wachsen langsamer und verlieren dadurch Marktanteile.

Erwartest Du, dass sich der Aufwärtstrend ungebremst fortsetzen wird oder ist erst einmal eine Korrektur fällig? Schreib es uns in die Kommentarspalte!

© Bild via Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here