EILMELDUNG: ZNet: IOTA startet Testnet ohne Koordinator

0
1458

Die IOTA Foundation verkündete den Start des Testnets “ZNet”, welches erstmals Transaktionen ohne Hilfe des gescholtenen Koordinators abwickeln möchte.

Bekanntlich basiert die Kryptowährung IOTA nicht auf der Blockchain, sondern dem Tangle, einem gerichteten azyklischen Graphen (mehr dazu hier). Das Tangle (auf Deutsch: Wirrwarr) benötigt zwar keine Miner, aber zur Zeit noch einen sogenannten Koordinator, der das Netzwerk vor Double-Spending-Attacken bewahren soll.

Konkret heißt es dazu auf der Webseite der IOTA Foundation:

“Um das Netzwerk wachsen zu lassen und es vor bestimmten Angriffen zu schützen, setzt IOTA derzeit auf einen Koordinator. Der Koordinator prüft gültige Transaktionen, die dann vom gesamten Netzwerk validiert werden. Der Koordinator wird von der IOTA Foundation in einer Mehrfachsignatur geführt. Der Koordinator kann nicht abtrünnig werden, da er vom gesamten Netzwerk überprüft und validiert wird. Der Koordinator gibt periodische Meilensteine aus, die sich auf gültige Transaktionen beziehen. Im Mainnet werden diese Meilensteine minütlich ausgegeben.”

In einem Zusatz heißt es dazu:

“Es ist anzumerken, dass der Koordinator bis zum Sommer optional in das Netz aufgenommen und dann vollständig entfernt wird, sobald das Netz groß genug ist.”

Offenbar scheint man diesem ehrgeizigen Ziel nun einen Schritt näher kommen zu wollen. Denn am Dienstag erklärte die IOTA Foundation endlich den Start eines Koordinator-freien Testnets, dem ZNet.

Den Köpfen hinter IOTA, allen voran Dominik Schiener und David Sønstebø, wurde immer wieder vorgeworfen, durch den Koordinator eine zu starke Zentralisierung des IOTA-Netzwerkes zu dulden. Damit soll nun Schluss sein! Der Koordinator als zentraler Validator soll entfernt werden, womit IOTA endlich der Weg in die Dezentralität geebnet werden soll.

In der Erklärung werden die Nutzer dazu aufgefordert das ZNet auf Herz und Nieren zu prüfen. Außerdem wird um Verbesserungsvorschläge seitens der Gemeinde geworben.

Der Preis des IOTA (MIOTA)-Tokens zeigte sich von der Meldung allerdings völlig unbeeindruckt.

Glaubst Du das Tangle kann ohne Koordinator funktionieren? Teile uns Deine Meinung dazu in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here