Eine Kryptowährung trotzt dem Crash! 60%+ gegenüber Bitcoin (BTC)!

0
514

Diese Woche sind fast alle großen Coins extrem im Wert gesunken, doch es gibt eine Ausnahme: UNUS SED LEO (LEO), die aktuell elftgrößte Kryptowährung, gewann in den letzten Tagen gegenüber Bitcoin (BTC) gut 60 Prozent an Wert. Das sind die Gründe:

Es war eine schwarze Woche für Bitcoin (BTC): Noch am vergangenen Samstag stand die größte Kryptowährung scheinbar stabil bei 9.000 US-Dollar und ein Sprung in den fünfstelligen Bereich schien greifbar nahe.

Nun, sieben Tage später, ist BTC auf rund 5.300 USD abgestürzt und den meisten bekannten Altcoins wie Ethereum (ETH) und Bitcoin Cash (BCH) erging es sogar noch schlechter. Nicht so UNUS SED LEO (LEO), die inzwischen elftgrößte Kryptowährung. Der Coin blieb stabil als alle anderen einbrachen und gewann gegenüber Bitcoin dadurch gut 60 Prozent an Wert.

Darum hält UNUS SED LEO (LEO) der Krise stand:

Bei LEO handelt es sich um den Token der führenden Exchange Bitfinex. Er ist erstens recht neu (im Mai 2019 gestartet) und korreliert wohl daher weniger mit dem übrigen Markt. Zweitens hat Bitfinex im Whitepaper des Tokens versprochen, nach und nach alle LEO im Umlauf zu verbrennen, zum Beispiel wenn diese zum Bezahlen von Trading-Gebühren verwendet wurden.

Somit profitiert LEO immer dann, wenn auf Bitfinex gerade große Trading-Aktivitäten stattfinden. Es ist egal, ob Krypto-Investoren gerade in einem Bullenmarkt euphorisch kaufen oder in einem Zusammenbruch des Marktes (wie diese Woche geschehen) panisch verkaufen. Der Token wird knapper und somit wertvoller.

Wie sich auf LEO.Bitfinex.com nachlesen lässt, wurden diese Woche Donnerstag und Freitag zusammen über eine Million LEO verbrannt. Das sind deutlich mehr als anderen Tagen.

© LEO.Bitfinex.com

Ist LEO in Deinen Augen eine vielversprechende Kryptowährung? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Mathias Appel, Flickr.com, Public Domain

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here