Eine weitere Plattform für digitale Vermögenswerte kooperiert mit Visa

0
516

Zipmex hat eine strategische Partnerschaft angekündigt, um die Vorteile der kombinierten Stärke von Zipmex und der globalen Zahlungsplattform und des Netzwerks von Visa zu nutzen.

Zipmex, eine asiatisch-pazifische Krypto-Fiat-Handelsplattform, ist eine Partnerschaft mit Visa eingegangen. Die Partnerschaft wird es Visa ermöglichen, seine Integration mit regulierten Krypto-Unternehmen weltweit zu erweitern.

Durch die Erweiterung der Flexibilität und des Komforts des Zipmex-Zahlungsprogramms ZipSpend werden die Kunden bald die Möglichkeit haben, Zugang zu den 70 Millionen Händlern im globalen Netzwerk von Visa zu erhalten, das eine Brücke zwischen digitalen Vermögenswerten und der traditionellen Zahlungsinfrastruktur schlagen will.

Visa, der Weltmarktführer für digitale Zahlungen, gab kürzlich bekannt, dass in der ersten Hälfte des Jahres 2021 1 Milliarde US-Dollar mit seinen kryptogestützten Karten ausgegeben wurden. Marcus Lim, CEO von Zipmex, sagte zu der Partnerschaft:

“Visa ist der perfekte Partner für uns, wenn es um die Weiterentwicklung unserer innovativen Zahlungsprodukte geht. Visa hat in den letzten 10 Jahren bewiesen, dass es an der Spitze der Zahlungsinnovation steht, eine Strategie, die sich sehr gut mit unserer eigenen deckt. Wir danken Visa für seine Unterstützung und freuen uns auf eine starke und dauerhafte Beziehung.”

Wie berichtet, hat auch der Kryptobörsen- und Zahlungsdienstleister Crypto.com eine globale Partnerschaft mit Visa geschlossen und seine Karte in mehreren Regionen, darunter im asiatisch-pazifischen Raum, eingeführt.

Da die digitalen Währungen der Zentralbanken und die Stablecoins des privaten Sektors aus rechtlicher und geopolitischer Sicht immer mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen, haben sowohl Visa als auch sein Konkurrent Mastercard darum gewetteifert, dass ihre Dienstleistungen im Zentrum der neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Vermögenswerte bleiben.

Zipmex und Visa werden zusammenarbeiten, um das globale Netzwerk von Visa-Fintech-Partnern und Marktplatzpartnern, die von der Kraft digitaler Vermögenswerte für weltweite Zahlungen profitieren wollen, zu schulen und zu befähigen. Das neue Zahlungsprodukt, eine Zahlungskarte mit Visa-Branding, wird den Karteninhabern die Freiheit geben, ihre digitalen Vermögenswerte in Fiat-Währung umzuwandeln und überall dort auszugeben, wo Visa akzeptiert wird.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here