Ethereum (ETH) durchbricht 1150 USD, neues ATH seit 2018!

0
651

Der Ethereum-Preis ist in den letzten Wochen um mehr als 40% gestiegen und nähert sich seinem neuen Allzeithoch.

Der ETH-Preis stieg in der Woche vom 27. Dezember bis zum 4. Januar erheblich an, und zwar um fast 43%. ETH setzte seinen Anstieg Montag früh fort und erreichte ein Hoch von 1.162,97 USD. Der hohe Preis konnte jedoch nicht aufrechterhalten werden, und ETH erzeugte einen langen oberen Docht und fiel wieder unter 1.000.

Das Hoch bei 1.162 fällt auch mit dem 0,786 Fib-Retracement-Level bei 1.150 zusammen. Sollte ETH weiter steigen, würde der nächste Widerstand bei 1.250 zu finden sein, bevor das Allzeithoch bei 1.440 erreicht wird.

Obwohl die technischen Indikatoren überkaufte Niveaus anzeigen, sind sie immer noch zinsbullisch, was darauf hindeutet, dass ETH wahrscheinlich weiter steigen und schließlich ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Ethereum seit Monaten bullisch?

Die starke Performance von Ether in den letzten Monaten hat die Ethereum-Fans in eine sehr bullische Stimmung versetzt. Krypto-Analyst Alex Saunders sagt, dass Bitcoin’s schneller und reibungsloser Lauf von 20K auf 34K viele Investoren denken lässt, dass ein ähnliches Schicksal auf Ether wartet und dass es nicht mehr lange dauern könnte, bis Ether sein Allzeithoch von 1400 USD bricht und dass dies die letzte Chance sein könnte, ETH unter 1400 Dollar zu kaufen.

Top-Börsen haben Ether Handelsvolumen von über 19 Milliarden Dollar in den letzten 24 Stunden registriert, gegenüber 16 Milliarden USD in Bitcoin, nach Datenquelle CryptoCompare. Ether ist momentan die größte Kryptowährung nach Handelsvolumen. Jedoch, seine 120 Milliarden USD Marktkapitalisierung ist immer noch weit unter Bitcoin’s 600 Milliarden Dollar.

Kryptowährungen waren in letzter Zeit sehr gefragt, angeheizt durch niedrige Zinsen und eine hohe Nachfrage von institutionellen Investoren. In den Vereinigten Staaten haben Unternehmen wie Microstrategy, PayPal und Square Bitcoin im Wert von Milliarden von Dollar angehäuft. Und Analysten glauben, dass sich dieser Trend in naher Zukunft fortsetzen wird.

 

Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here