Du brauchst einen Treuhänder für Bitcoin (BTC)-Transaktionen? Nutz doch German Escrow!

0
362
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Die Blockchain kann auch als neutraler Mittelsmann zwischen Geschäftspartnern dienen. So bietet das deutsche Unternehmen German Escrow Treuhanddienste auf Basis von Smart Contracts an.

Dank Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) oder Ethereum (ETH) können auch einander völlig unbekannte Menschen, die an verschiedenen Enden der Welt leben, miteinander Geschäfte abwickeln. Jedoch braucht es dabei oft einen großen Vertrauensvorschuss, da ja ein Verkäufer einfach eine Bezahlung in BTC einstecken und seine Leistung trotzdem nicht herausgeben könnte.

Die Blockchain ermöglicht es, Zahlungen zuverlässig zu finalisieren, sodass sie im Nachhinein nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Wie im oben genannten Beispiel deutlich wurde, kann diese Eigenschaft aber auch ausgenutzt werden.

Andererseits bietet die Blockchain aber auch einen Ausweg aus diesem Dilemma: Smart Contracts, durch Ethereum zu Popularität gelangte programmierbare Verträge, können als Treuhand (Escrow) dienen. Der Kontrakt registriert, ob beide Parteien ihre Verpflichtungen erfüllt haben und gibt erst dann die betreffenden Güter, bzw. die Bezahlung frei.

German Escrow: Der Blockchain-Treuhänder aus Deutschland

Eine deutsche Firma hat sich bereits auf Blockchain-basierten Treuhanddienste spezialisiert: Das in München ansässige Unternehmen German Escrow. Auf der Webseite des Konzerns wird die Nutzung der Blockchain-Technologie folgendermaßen erklärt:

„Die DLT (Distributed Ledger Technology) ermöglicht, dass alle Bestandteile einer Vereinbarung, wie z.B. die Bedingungen einer Herausgabe von Quellcode oder anderem geistigen Eigentum, exakt, transparent und nachvollziehbar erfasst werden. Dies ermöglicht eine Freigabe des Materials gemäß den vereinbarten Bedingungen ohne das Zutun eines Dritten. Sobald eine Transaktion in einem DLT aufgezeichnet ist, kann sie nicht gelöscht, modifiziert oder verändert werden, so dass absolut sichergestellt ist, dass alle Vertragsbestandteile der Vereinbarung über die gesamte Laufzeit der Vereinbarung intakt, gültig und nachvollziehbar bleiben.“

Befindet sich geistiges Eigentum in einer solchen Blockchain-Treuhand, ist es offenbar sogar vor staatlichen Zugriffen geschützt, denn laut dem Unternehmen besteht kein „Risiko einer regulatorischen oder operativen Einmischung“. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme verwahrt die Firma die betreffenden Daten auch in physischer Form an einem sicheren Ort in Deutschland auf.

Zum Treuhanddienst geht es hier.

Hast auch Du schon einmal einen Escrow-Dienst in Anspruch genommen? Schreib uns Deine Erfahrungen damit in die Kommentarspalte!

© Bild via Mike Cohen, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here