Google-Partnerschaft: Diese Kryptowährung erreicht Allzeithoch!

0
177

Das Krypto-Netzwerk Theta (THETA) hat eine Partnerschaft mit Google bekannt gegeben. Der Coin, welcher heute zudem sein Mainnet 2.0 startet, erreichte daraufhin ein neues Allzeithoch. Jedoch nur sehr kurzzeitig:

Am Dienstag berichteten wir bereits über Theta (THETA) und Theta Fuel (TFUEL), zwei zum selben Krypto-Netzwerk gehörige Altcoins, welche seit dem großen Kursrutsch von Mitte März beide jeweils rund 1.000 Prozent an Wert gewonnen hatten.

Wie im vorherigen Artikel erwähnt, fiebern die THETA-Anhänger dem Start des Mainnet 2.0 ihrer Kryptowährung entgegen. Laut der Webseite des Projekts sind es bis dahin noch etwa sechs Stunden (nach dem Countdown von gestern hätte der Start eigentlich schon stattfinden müssen).

Google-Partnerschaft mit Altcoin 

Doch heute gibt es noch zusätzliche gute Neuigkeiten für THETA-Fans: Das Krypto-Netzwerk hat eine Partnerschaft mit dem Internet-Riesen Google bekannt gegeben! Der Suchmaschinen-Konzern steigt demnach als Betreiber einer “Validator Node” auf der Proof of Stake-Blockchain ein und hält dabei fünf Millionen THETA. Zwei bisherige Validator Node-Betreiber sind Blockchain.com und Binance.

Google Cloud soll außerdem der Haupt-Cloud-Anbieter des Projekts werden. Bei Theta geht es darum, Internet-Videos auf ein neues Level zu bringen. Dass soll zum Beispiel dadurch erreicht werden, dass Video-Konsumenten einen Anreiz bekommen, ihre Bandbreite zu teilen. Die Nutzer erhalten dafür nämlich die ebenfalls zum Netzwerk gehörige Kryptowährung Theta Fuel. THETA kann zudem für Staking verwendet werden, während die Belohnung dafür in TFUEL ausgezahlt wird.

Mit dem Start des Mainnet 2.0 werden außerdem die sogenannten Guardian Nodes (Wächter-Knotenpunkte) aktiviert. Diese sollen eine Art zusätzlicher Ebene zur Sicherheit und Dezentralität des Netzwerks darstellen.

THETA und TFUEL: Preisexplosion und Einbruch

Wer jedoch erwartet hatte, dass auf die gute Nachricht nun ein nachhaltiges Preiswachstum folgen würde, wurde enttäuscht. In der Tat konnte THETA laut CoinMarketCap heute zwar ein neues Allzeithoch von 0,555 US-Dollar erringen, doch nachdem der Preis kurzzeitig um gut 20 Prozent in die Höhe geschnellt war, brach er sogleich wieder ein.

Aktuell weist THETA für die letzten 24 Stunden sogar ein ordentliches Minus von knapp fünf Prozent vor. Noch schlimmer hat es TFUEL getroffen. Der Coin steht aktuell 22 Prozent unter seinem Wert vom Vortag.

Der Einbruch ist umso auffälliger, da wir heute eigentlich einen guten Tag für die meisten Kryptowährungen haben: Bitcoin (BTC) konnte wieder über 9.000 US-Dollar steigen und wie üblich befindet sich die Mehrzahl der Altcoins gemeinsam mit BTC im Plus.

Glaubst Du, dass Theta nach dem beeindruckenden Bullrun nun erstmal eine Korrektur erleben wird? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Kristina Alexanderson, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here