Grayscale investiert weitere 100 Millionen Dollar in Bitcoin und Ether

0
1092

Der weltweit größte Krypto-Asset-Manager Grayscale hat weitere 100 Millionen Dollar in Bitcoin und Ether investiert.

Die weltweit größte Krypto-Investmentfirma Grayscale hat weitere 100 Millionen Dollar in Bitcoin und Ether in ihr Portfolio aufgenommen, nachdem andere institutionelle Investoren wiedermals große Summen in Bitcoin investiert haben.

Daten der Krypto-Analyse-Firma Bybt zeigten, dass Grayscale am 9. Dezember 131.402 Ethereum (entspricht 74 Millionen Dollar) und 1.313 Bitcoin (24 Millionen Dollar) aufgestockt hat. Beide Investitionen geschahen innerhalb eines 24-Stunden-Zeitrahmens. Dies kommt, nachdem die Investmentgesellschaft im Oktober 2020 rund 1 Milliarde Dollar zu ihrem Krypto-Vermögen unter Verwaltung hinzugefügt hat.

Der Kauf folgt auf einen früheren Bericht von Bloomberg, der ein größeres institutionelles Interesse und Engagement in Ethereum hervorhebt. Der Geschäftsführer von Grayscale, Michael Sonnenshein, sagte, dass es eine “wachsende Überzeugung” rund um Ethereum als Anlageklasse gibt und stellte eine neue Gruppe von Investoren fest, die ausschließlich an Ethereum interessiert sind. Er erzählte Bloomberg:

“Grayscale Ethereum Trust hat die Aufmerksamkeit eines neuen Segments von Ethereum-fokussierten institutionellen Allokatoren erlangt. Während 3Q20, über 17% der Zuflüsse in die Grayscale Ethereum Trust kam von neuen institutionellen Investoren.”

Sonnenshein bekräftigte, dass das Interesse der Investoren an Bitcoin noch nicht nachgelassen hat und deutete an, dass der aktuelle Bullrun für BTC weitergehen könnte. Er sagte auch, dass Ethereum “entlang der gleichen Linien” eine Ausdauer wie Bitcoin hatte.

Laut Grayscale hat das Unternehmen derzeit Krypto-Vermögenswerte im Wert von 12,1 Milliarden Dollar unter seiner Verwaltung. Vor allem, seine Bitcoin Trust-Anleihen allein belaufen sich auf über 10 Milliarden USD.

Der Kauf bestätigt einmal mehr das Narrativ, dass das institutionelle Interesse an digitalen Vermögenswerten am Steigen ist. Vor ein paar Tagen wagte sich die führende Versicherungsgesellschaft MassMutual in den Krypto-Raum mit einem Kauf von 100 Millionen Dollar in Bitcoin. In der Zwischenzeit erhöhte MicroStrategy ebenfalls sein Bitcoin-Vermögen. Und JPMorgan prognostizierte ebenfalls, dass Bitcoin eine Investition von 600 Milliarden USD in den kommenden Jahren sehen könnte.

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here