Gründer von Cardano wünscht sich zertifizierte Wallets

0
160

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson hat verschiedene Ideen, die darauf abzielen, DeFi inmitten der anhaltenden massiven Entwicklung zu verbessern. In dieser Linie hat Hoskinson die Vision geteilt, eine zertifizierte ADA-Wallet zu haben.

Hoskinson hofft Cardano, die ursprüngliche Vorstellung von Wallets loszuwerden, sondern stattdessen eine Blaupause mit festgelegten Standards zu haben, um Entwickler bei der Veröffentlichung zertifizierter Wallets anzuleiten, sagte er während eines kürzlich geführten Video-Chats.

Hoskinson wies darauf hin, dass die festgelegten Standards als Maßstab für den Rest der Community bei der Entwicklung einer funktionierenden ADA-Wallet dienen können.

“Wir hoffen, den Begriff einer offiziellen Brieftasche ganz abzuschaffen und stattdessen eine zertifizierte Brieftasche im Vergleich zu einer nicht zertifizierten zu haben, und unter den Zertifizierungsstandards können Sie funktionale und nicht funktionale Anforderungen stellen, einschließlich Benchmarking und Leistungsanforderungen für die Benutzererfahrung. Es wäre wirklich cool, einige Protokolle zu erstellen, damit die Dinge schneller laufen. Das war der Punkt.”

Cardano hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum erlebt, ein Faktor, der durch die Anzahl der ADA-Wallets bestätigt wird. Die Anzahl der ADA-Wallets hat die 3,5 Millionen überschritten.

Hoskinson hob die Bedeutung von gemeinschaftszentrierten Organisationen hervor, die die Notwendigkeit einer Verbesserung der Blockchain hervorheben.

“Wir lieben die Tatsache, dass die Community die Kerninfrastruktur berühren möchte, und das ist der springende Punkt der mitgliederbasierten Organisation und des Konzepts eines technischen Stipendienprogramms, damit Sie Anforderungen und Spezifikationen von tatsächlichen Implementierungen trennen können.”

Das Konzept stimmt mit Hoskinsons früherem Vorstoß überein, mehr Entwickler der Cardano-Plattform beitreten zu lassen. Hoskinson sagte, dass die Entwickler unter Berufung auf den Umfang der laufenden Arbeit im Netzwerk benötigt werden.

Einige der zitierten Aktivitäten, die die Entwickler erfordern, umfassen die Pläne für die Gründung mehrerer Komitees, wie das Governance-Lenkungskomitee und das technische Lenkungskomitee.

Sein Plädoyer kam vor der erfolgreichen Einführung der Vasil-Hard-Form, die unter anderem darauf abzielt, die Smart-Contract-Fähigkeit des Netzwerks zu verbessern.

Zu diesem Zweck veröffentlichte Input Output, die Muttergesellschaft von Cardano ein Update bezüglich des Upgrades.

“Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass nach einem erfolgreichen Vasil-Upgrade am 22. September die neuen Funktionen (einschließlich Knoten- und CLI-Unterstützung für Referenzeingaben, Inline-Datum, Referenzskripte) zusammen mit einem neuen Plutus-Kostenmodell jetzt auf der verfügbar sind Cardano-Mainnet!”

Insbesondere wird das Upgrade für ADA als optimistisch angesehen, obwohl die allgemeine Kryptomarktkorrektur den Preis des Vermögenswert überwogen hat.

Bildquelle: Pixbay

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here