Heute ist chinesisches Neujahr! Das bedeutet es für den Bitcoin (BTC)-Preis:

0
853

Heute feiern die Chinesen ihrem eigenen Kalender folgend den Beginn des Jahrs der Ratte. Das chinesische Neujahr wurde in der Vergangenheit oft mit negativen Bitcoin (BTC)-Preisentwicklungen in Verbindung gebracht, allerdings sind Experten unterschiedlicher Meinung.

Am heutigen 25. Januar feiern Chinesen überall auf der Welt ihrem Lunisolarkalender entsprechend den Beginn eines neuen Jahres. Anders als hierzulande gibt es in China zwölf Tierkreiszeichen, die sich jährlich abwechseln. Nun hat beispielsweise das Jahr der Ratte begonnen.

Chinesisches Neujahr schlecht für Bitcoin (BTC)-Preis?

Für Bitcoin (BTC)-Investoren ist das jedoch nicht unbedingt ein Grund zum Feiern. Wie die Krypto-Nachrichtenseite Decrypt erklärte, sei der BTC-Preis in den letzten fünf Jahren im Januar jeweils zwischen 15 und 50 Prozent gefallen, was viele mit dem Neujahrsfest in Verbindung brächten.

Eine mögliche Erklärung: In China ist es Brauch, zum Jahreswechsel rote Umschläge mit Geld darin zu verschenken. Gut vorstellbar, dass viele Chinesen ihre Krypto-Reserven liquidieren, um sich die Geschenke leisten zu können.

Eine Analyse von Phoon Mei Hui aus dem vergangenen Jahr hatte ergeben, dass zwar einige “potenziell interessante Zusammenhänge” festgestellt werden konnten, allerdings war dabei keine Kausalität zu nachzuweisen. Auch hätte man, sofern der Neujahrseffekt real wäre, auch Auswirkungen auf ähnliche Märkte wie z.B. Gold finden sollen, die jedoch nicht existierten.

Ein weiterer Umstand spricht gegen einen allzu großen Einfluss der Feierlichkeiten auf die Krypto-Preise: In der Volksrepublik China sind Krypto-Exchanges nun bereits seit September 2017 verboten, weshalb größere BTC-Aktivitäten kaum möglich sein sollten. Wie man allerdings am aktuellen Ausbruch des Coronavirus erkennen kann, ist die chinesische Regierung auch nicht allmächtig und ihre Maßnahmen nicht immer erfolgreich.

Glaubst Du, dass das chinesische Neujahr einen großen Einfluss auf Bitcoin hat oder wird da zu viel hineininterpretiert? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via a.canvas.of.lightFlickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here