Höchster Preis seit Juni 2018 – Ethereum auf dem Vormarsch

0
987

Nur drei Tage nachdem Ethereum die 500 Dollar Marke durchbrochen hat, konnte die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung nun schon wieder neue Höchststände verzeichnen. Ethereum erreichte gestern Werte, die wir zuletzt im Juni 2018 beobachten konnten.

Der Preis von Ethereum hat 600 $ erreicht, den höchsten Stand seit Juni 2018. Dies kommt nur drei Tage, nachdem die Krypto-Währung am 20. November die 500-Dollar-Marke durchbrochen hat. Auf diesem Wert konnte sich Ethereum nun stabilisieren und handelt zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels bei 600,23 USD.

Ethereum befand sich in den letzten drei Monaten in einem Aufwärtstrend. Am 23. August lag die Krypto-Währung bei 389 Dollar. Das bedeutet, dass sie in den letzten drei Monaten um 54% gestiegen ist.

Auch die Marktkapitalisierung von Ethereum ist gestiegen. Aktuell liegt die Marktkapitalisierung von Ethereum bei 67,7 Milliarden Dollar. Auch das Handelsvolumen wurde durch diese positiven Indikatoren beeinflusst. Das 24h-Handelsvolumen liegt derzeit bei 21 Milliarden Dollar.

Wie kommt es zu diesem Preisanstieg?

Trotz dieses Aufwärtstrends waren die letzten Monate nicht alle einfach. Nachdem Ethereum im September mit einem Preis von 486 $ gestartet war, schien es, als würde es die 500 $-Marke durchbrechen, um dann am 6. September wieder auf 327 Dollar zu fallen. Diese Umkehr ging jedoch einher mit einer starken Performance von Bitcoin und der Aufregung über die bevorstehende Einführung von Ethereum 2.0.

Ethereum 2.0 ist ein Netzwerk-Upgrade, das die Skalierbarkeitsprobleme lösen soll. Gestern wurde bestätigt, dass die Finanzierungshöhe, die für die Aktivierung der ersten Phase von Ethereum 2.0 notwendig ist erreicht wurde. Der geplante Starttermin, der auf den 1. Dezember terminiert wurde kann also eingehalten werden. Die Aktivierung der Beacon-Chain ist die erste von vier Phasen der Migration von Ethereum 2.0, die mit dem Onboarding der Validatoren beginnt und schließlich zum vollständigen Übergang aller Benutzer und dApps auf das neue Netzwerk führt.

Im Oktober konnte ETH sogar noch besser performen als BTC. Die Stimmung rund um den Ether ist nun auch zunehmend optimistischer geworden, weil die anstehende Einführung von Ethereum 2.0 mit verschiedenen günstigen Katalysatoren für ETH zusammenfällt. Ethereum 2.0 wird laut Einschätzung von bekannten Händlern etwa 1 Milliarde Dollar vom Markt nehmen. Während das Angebot sinkt, bringt die Rallye von Bitcoin beträchtliches Kapital zurück in die Kryptowährung, da das Handelspaar ETH/BTC eine Bottom-Formation bildet.

In der letzten Woche sind alle 10 wichtigsten Kryptowährungen – natürlich mit Ausnahme des Stable Coins Tether – im Preis gestiegen. Ethereum ist um 30% gestiegen, während XRP mit einem Anstieg von 78% an der Spitze liegt. Außerdem konnten auch weitere Kryptowährungen, wie beispielsweise Cardano, ein beträchtliches Wachstum verzeichnen.

Bild via Pixabay/ Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here