Huawei’s neuestes Smartphone hat eine digitale Wallet eingebaut

0
727

Chinas digitaler Yuan steht mit der Nachricht, dass Huawei die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) auf einer Reihe von Smartphones unterstützen wird, näher denn je vor dem Start.

Der chinesische Technologieriese Huawei hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, das eine integrierte Hardware-Wallet für die digitale Währung der chinesischen Zentralbank unterstützt.

Wie am Freitag auf dem Weibo-Kanal von Huawei bekannt gegeben wurde, wird die Mate 40-Serie eine integrierte Hardware-Wallet mit “Sicherheit auf Hardware-Ebene, kontrollierbarem anonymen Schutz und zwei Offline-Transaktionen” aufweisen, sagte Huawei.

Yu Chengdong, Huawei’s CEO für die Consumer Business Group, sagte auf der Bühne, dass das Mate40 das erste Smartphone sei, das eine Hardware-Wallet für Chinas digitalen Yuan, bekannt als DC/EP, ermöglicht. Als physische DC/EP-Wallet sollte sie auch in der Lage sein, Transaktionen in Offline-Umgebungen zu initiieren.

“Die #HuaweiMate40#-Serie ist das erste Smartphone, das die digitale RMB-Hardware-Geldbörse, Sicherheit auf Hardware-Ebene, kontrollierbaren Anonymitätsschutz, doppelte Offline-Transaktionen unterstützt und damit ein neues sicheres und bequemes Zahlungserlebnis bietet.”

Es ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar, ob die Benutzer von Mate40 in der Lage sein werden, jegliche Bankersparnisse direkt in die physische digitale Yuan-Wallet umzuwandeln. Yu merkte jedoch an, dass diese Funktion ein Schritt zur Erweiterung der Verwendung des digitalen Yuan auf dem Mobiltelefon ist.

Das Mate40 ist das erste Huawei-Smartphone mit 5nm-Chiptechnologie, das kürzlich auf Apples iPhone 12 vorgestellt wurde. Die Technologie ermöglicht es, Milliarden weiterer Transistoren auf einen einzigen Chip zu packen, was die potenzielle Leistung deutlich erhöht.

Aufgrund des andauernden Handelskrieges zwischen den Vereinigten Staaten und China wird Huawei jedoch nicht in der Lage sein, mehr seiner Kirin 9000-Prozessoren zu erwerben oder herzustellen, wenn seine derzeitigen Lagerbestände erschöpft sind.

Im August erlaubte die China Construction Bank kurzzeitig die Anmeldung für eine digitale Yuan-Wallet über die bankeigene mobile App. In den Bedingungen und Servern der Wallet war angegeben, dass Chinas digitaler Yuan auch mit physischen Hardware-Geräten für die Wallet geliefert wird.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here