Huobi-Affiliate legt Bitcoin- und Ether-Fonds für institutionelle Anleger auf

0
208

Huobi Asset Management, eine Tochtergesellschaft der in Hongkong börsennotierten Huobi Tech, hat vier Krypto-Fonds aufgelegt und bietet damit traditionellen Vermögensverwaltern neue Möglichkeiten für Investitionen.

Huobi Technology ist eine Tochtergesellschaft der Krypto-Börse Huobi Group, aber die beiden Unternehmen arbeiten unabhängig voneinander. Die neuen Bitcoin- und Ether-Fonds sind Tracker- oder Passivfonds. Das bedeutet, dass sie die Leistung der beiden Kryptowährungen widerspiegeln sollen.

Der Start erfolgt über einen Monat, nachdem Huobi Asset Management die Fonds und die regulatorischen Genehmigungen der Hongkonger Securities and Futures Commission bekannt gegeben hat.

Die Tochtergesellschaft der Hong Kong Securities and Futures Commission erteilte Huobi Asset Management im März eine Lizenz für die Verwaltung von Digital Asset Portfolios. Andere Unternehmen wie der Finanzdienstleister Babel Finance bemühen sich ebenfalls um eine Vermögensverwaltungslizenz in Hongkong. Lily Zhang, CFO von Huobi Tech, sagte:

“Die Bitcoin- und Ethereum-Tracker-Fonds sind vollständig konform mit den Finanzvorschriften in Hongkong und bieten traditionellen Anlegern einen liquideren und konformen Kanal, um direkt in Kryptowährungen zu investieren.”

Neben den beiden passiven Fonds hat das Unternehmen auch einen aktiven Multi-Strategie-Fonds aufgelegt, der in einen Korb von Kryptowährungen investieren würde, sowie einen Private-Equity-Fonds, der in Krypto-Mining-bezogene Unternehmen investieren würde.

Die vier Fonds sind nur für professionelle oder akkreditierte Investoren wie vermögende Privatpersonen, Family Offices, Vermögensverwalter und Unternehmen zugänglich. Die Fonds kommen inmitten einer größeren Nachfrage nach Krypto-Investitionen von institutionellen Investoren. Die meisten Investitionen kommen aus den USA oder Europa, in Form von Krypto-Fonds, börsengehandelten Fonds (ETFs) und anderen speziellen Vehikeln.

Huobi Asset Management hat nach eigenen Angaben bereits 50 Millionen Dollar an Zusagen für die vier Fonds erhalten und strebt 100 Millionen Dollar bis zum dritten Quartal 2021 an.

Huobi Global ist die zweitgrößte Krypto-Börse der Welt mit einem Transaktionsvolumen von fast 12 Milliarden US-Dollar. Berichten zufolge plant Hongkong den Kryptohandel für Kleinanleger zu verbieten und chinesische vermögende Privatpersonen suchen zufolge inmitten steigender Kryptopreise und geopolitischer Spannungen nach Krypto als Absicherung gegen den US-Dollar.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here