IOTA Foundation gibt Finanzierung für 6 neue Projekte bekannt

0
275
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Die IOTA Foundation hat sechs Projekte vorgestellt, die sie in Zukunft finanziell fördern möchte. Das meiste Geld fließt in die Entwicklung einer Full Node-Software namens Hornet.

Die IOTA Foundation, die in Berlin ansässige Stiftung hinter der aktuell neunzehntgrößten Kryptowährung IOTA (MIOTA), hat am Mittwochabend sechs Projekte bekannt gegeben, welche in Zukunft aus dem IOTA Ecosystem Development Fund (EDF) finanziell gefördert werden sollen.

Von den sechs Begünstigten erhält die deutsche Firma TangleKit mit 154.500 Euro den Löwenanteil der insgesamt vergebenen gut 250.000 Euro. TangleKit’s Projekt besteht in der Entwicklung einer IOTA-Full Node-Software namens Hornet. Diese soll in der Programmiersprache Go geschrieben werden und auf kleinen Geräten wie Raspberry Pi-Computern zum Einsatz kommen.

Jedoch fördert der EDF nicht nur konkrete Weiterentwicklungen der IOTA-Software selbst, sondern auch Bildungsangebote für Entwickler wie das IOTA Developer Essentials-Projekt oder auch den mehrsprachigen YouTube-Kanal Everything Tangle.

Coordicide: Das wohl bedeutendste IOTA-Update

Die wahrscheinlich wichtigste kommende Innovation für das IOTA-Ökosystem, welche jedoch in der jüngsten Ankündigung keine Erwähnung fand, ist das geplante Coordicide-Update.

Aktuell gibt es in IOTAs Distributed Ledger, dem Tangle, mit dem sogennanten Koordinator immer noch eine zentralisierte Instanz. Diese hat die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Transaktionen an einer günstigen Stelle im Tangle verortet werden und somit die Bestätigungen zügiger gelingen. Der Begriff Coordicide beizeichnet die Beseitigung des Koordinators und damit einen großen Schritt in Sachen Dezentralisierung.

Das große Update war Ende Mai durch Veröffentlichung eines Whitepapers und einer eigenen Webseite groß angekündigt worden. Im Juli erklärte die IOTA Foundation außerdem, dass für die Entwicklung des Coordicide zusätzlich fünf Millionen US-Dollar bereitgestellt würden.

Erwartest Du in naher Zukunft große Fortschritte bei der Weiterentwicklung von IOTA? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte! 

© Bild via FlyerDiaries.com, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here