Ist Bitcoin bald bei deiner Bank verfügbar?

0
453

Der digitale Vermögensverwalter NYDIG schließt sich mit dem Banktechnologie-Anbieter Moven zusammen, um Plugins für Banken anzubieten, die Bitcoin-Produkte einführen wollen.

Der digitale Vermögensverwalter “New York Digital Investment Group” (NYDIG) plant, mit dem Bankentechnologie-Unternehmen Moven ein Plugin für Banken anzubieten, die Bitcoin-Produkte einführen wollen. Das Projekt wurde vorangetrieben, als die US-Währungsaufsichtsbehörde (OCC) ein Rechtsauslegungsgutachten ankündigte, dass die Verwahrung von Kryptowährungen und die Ausgabe und Abwicklung von Stablecoins durch Geschäftsbanken möglich ist.

Moven-Gründer Brett King sagte, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um das Geschäft voranzutreiben. Er fügte hinzu, dass viele der Kunden von Moven ein Vermögen von mehr als 1 Milliarde Dollar haben, von denen einige auch 10 Milliarden Dollar verwalten.

NYDIG, das im Oktober 2020 während seiner Wachstums-Finanzierungsrunde massive 50 Millionen US-Dollar von Firmen aus verschiedenen Sektoren, darunter Geschäftsbanken, Vermögensverwaltungen, Versicherungen und mehr, erhalten hat und sich eines massiven Vermögens von 4 Milliarden US-Dollar rühmen kann, muss noch die finanziellen Details des Übernahme-Deals bekannt geben.

Das Unternehmen hat jedoch deutlich gemacht, dass der Schritt dazu dient, seine Operationen an allen Fronten zu verbessern und seinen Kunden eine bessere Erfahrung zu bieten, insbesondere in einer Zeit, in der es eine nicht-endende Nachfrage nach digitalen Währungen durch Investoren gibt. NYDIG erklärte:

“Da unser Kundenstamm und der Markt für digitale Vermögenswerte schnell wachsen, dient die Hinzufügung neuer hochwertiger Datenquellen und analytischer Fähigkeiten dazu, NYDIGs bestehende Beratungskapazitäten, Research und Handel zu verbessern.”

In einer Online-Umfrage unter mehr als 2.000 US-Konsumenten fand NYDIG heraus, dass 80 % der Bitcoin-Besitzer ihre Kryptowährung zu einer Bank bringen würden, wenn diese über eine sichere Aufbewahrung verfügt. Von denselben Inhabern würden 71% ihr primäres Bankkonto wechseln, wenn eine Bank Bitcoin-bezogene Produkte anbieten würde und 81% wären daran interessiert, Bitcoin über ihre Bank zu kaufen.

Moven wird die API von NYDIG nutzen, um eine Vielzahl von Bitcoin-Produkten anzubieten, wie z.B. ein Geldmarktkonto, das Zinsen in Bitcoin auszahlt, und eine Kreditkarte mit Bitcoin-Belohnungen, sowie Bitcoin-Kauf-, Verkauf- und Halte-Dienste.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here