John McAfee: USA haben keine Macht über Bitcoin (BTC), kometenhafter Aufstieg geht weiter

0
2314

Der exzentrische Unternehmer John McAfee glaubt, ein weiterer “kometenhaften Aufstieg” von Bitcoin stehe kurz bevor. Die USA würden aktuell die Preise drücken, hätten jedoch “keine wirkliche Macht” über Kryptowährungen.

Der Bitcoin (BTC)-Preis hat sich in den letzten Wochen nicht gerade positiv entwickelt und ist von über 13.000 US-Dollar am 10. Juli auf aktuell unter 10.000 US-Dollar gefallen. Doch eine prominente Krypto-Persönlichkeit bleibt bezüglich der kommenden Preisentwicklung äußerst optimistisch.

John McAfee, Gründer des gleichnamigen Virenschutz-Unternehmens, erklärte am Samstag auf Twitter, dass der Bitcoin-Preis durch Druck der US-Regierung gesunken sei. Doch schon in einer Woche werde sich der “kometenhafte Aufstieg” von BTC fortsetzen, da die USA “keine wirkliche Macht zur Kontrolle von Kryptowährungen” hätten.

Kurz zuvor hatte sich McAfee bereits US-Präsident Donald Trump direkt angeschrieben. Er “bete”, dass Trump nichts von den Maßnahmen der CIA und des Justizministeriums gewusst habe, seine Ansichten zu Kryptowährungen zu unterdrücken. Denn sollte der Präsident eingeweiht gewesen sein, wäre es “solch ein Hohn auf die Gerechtigkeit, dann ist Amerika verloren”.

John McAfees ereignisreiche Woche

Wie wir bereits berichteten, hat McAfee eine äußerst erlebnisreiche Woche hinter sich. Der 73-Jährige war auf seinem Boot von Beamten der Dominikanischen Republik verhaftet worden. Zwischenzeitlich kam er frei, wurde jedoch erneut verhaftet, aber dann zum zweiten Mal freigelassen.

Zuletzt meldete sich der Virenschutz-Pionier aus London zurück und stellte in Aussicht, nicht nur für das Amt des US-Präsidenten, sondern auch für das des britischen Premierministers kandidieren zu wollen.

Glaubst Du, dass McAfees Preisvorhersage auf einer faktischen Grundlage beruht oder eher seinem Bauchgefühl entsprungen ist? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via @officialmcafee, Twitter.com

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here