Kommt jetzt der Ethereum 2.0-Pump? – ETH-Preis nähert sich Zweijahreshoch

0
1282
Ethereum

Der Kryptomarkt ist am Wochenende gestiegen, als 20 Milliarden Dollar in den Raum geflossen sind. Die Dynamik wurde von Ethereum angetrieben, das sich wieder fast auf seinem Zweijahreshoch befindet. Könnte das schon der Ethereum 2.0-Pump sein?

Die Explosion im dezentralisierten Finanzsektor (DeFi) in diesem Jahr hat dem zugrunde liegenden Rahmenwerk, Ethereum, einen massiven Auftrieb verliehen. Seit Anfang 2020 sind die ETH-Preise um 225% gestiegen und haben damit ihren grossen Bruder Bitcoin, der nur 62% zugelegt hat, weit hinter sich gelassen.

Über das Wochenende stiegen die Ethereum-Preise um fast zehn Prozent und hoben den Vermögenswert von knapp über 390 Dollar auf einen Höchststand von 430 Dollar während der asiatischen Handelssitzung am Montagmorgen an, so Tradingview. Am 17. August erreichte der Ethereum-Preis mit rund 440 $ ein Zweijahreshoch, und man ist derzeit auf dem Weg, dieses Niveau wieder zu erreichen.

Das letzte Mal wurde Ethereum in dieser Zone im Juli 2018 notiert, als es von seinem Allzeithoch von 1.400 $ sechs Monate zuvor zurückging. Bis zum Ende jenes Jahres war der Kurs auf unter 90 Dollar gefallen, aber im Moment erholt er sich eindeutig kräftig, angetrieben von DeFi möglicherweise wegen des kommenden Updates auf Proof of Stake (ETH 2.0).

Bitcoin stoppt vor dem 12.000 $ Widerstand

Der König der Kryptowährungen kämpft unterdessen mit 12.000 Dollar gegen heftigen Widerstand. Bitcoin ist Ende letzter Woche auf 11.200 $ gefallen, hat es aber geschafft, diese Verluste wieder hereinzuholen und bis Montagmorgen 11.700 $ zurückzugewinnen.

Seit dem Höchststand von 12.400 $ im Jahr 2020 am 17. August korrigiert sich das Asset und bildet niedrigere Höchststände aus, wobei die psychologische Grenze von 12.000 $ sich als schwer zu durchbrechen erweist.

Analyst Josh Rager ist zuversichtlich, dass Bitcoin dieses Niveau zurückerobern wird, und fügte hinzu, dass der Vermögenswert zwischen den aktuellen Preisen und $ 13.000 in einem hohen Zeitrahmen nicht viel halten wird.

Was ist sonst noch los im Kryptomarkt?

Die Gesamtkapitalisierung des Kryptomarktes hat mit knapp über 385 Milliarden Dollar den höchsten Stand seit Mai 2018 erreicht. Die 20 Milliarden Dollar, die am Wochenende eingespeist wurden, flossen hauptsächlich in Ethereum und verschiedene DeFi-Marken.

Litecoin schneidet heute mit einem Zuwachs von 6,5% auf 62 Dollar gut ab, während Ethereum, das mit Polkadot konkurriert, seinen DOT-Token in der vergangenen Woche um 50% steigern konnte und in die Top Ten auf Platz sechs in Bezug auf die Marktkapitalisierung eingestiegen ist.

Nach Angaben von Defipulse nähert sich der Gesamtwert der DeFi-Märkte einem Rekordwert von 8 Milliarden Dollar. Derzeit gibt es drei Protokolle im Wert von mehr als drei Milliarden Dollar, wobei der automatisierte Market-Maker Aave mit einer Sicherheitssperre von 1,67 Milliarden Dollar an der Spitze steht. An zweiter und dritter Stelle stehen Maker und Curve Finance.

Bild via Pexels / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here