Krypto-Analytics-Unternehmen: Cardano zeigt seine April eine positive Stimmung

0
119

Das Kryptoanalyseunternehmen Santiment hat eine interessante On-Chain-Metrik für Cardano unter die Lupe genommen, nämlich die “Ratio of Daily On-Chain Transaction Volume in Profit to Loss”.

“Diese Metriken zeigen die Gesamtmenge an Coins/Token über alle Transaktionen im Netzwerk hinweg, die für einen bestimmten Vermögenswert in einem Intervall Gewinn oder Verlust erzielt haben. Es gibt auch eine Metrik, die das Verhältnis zwischen Transaktionsvolumen im Gewinn und Transaktionsvolumen im Verlust darstellt.“

Wie das Unternehmen im Mai erklärte, als es die Kennzahl “Ratio of Daily On-Chain Transaction Volume in Profit to Loss” einführte, haben Vermögenswerte, die ein hohes Verhältnis von Gewinnmitnahmen aufweisen, höhere Wahrscheinlichkeiten für kurzfristige Preisrückgänge. Händler in Verlustpositionen haben im Gegensatz dazu, eine höhere Wahrscheinlichkeit für kurzfristige Kurssprünge.

Santiment hat getwittert, dass das Verhältnis von On-Chain-Transaktionen als Gewinnmitnahme vs. Verkauf mit Verlust auf dem höchsten Niveau von Gewinnmitnahmen seit der letzten Märzwoche ist, was darauf hindeutet, dass Händler vorsichtig sein müssen.

“Die #Cardano-Stimmung ist im Moment eher positiv und die Preise sind in den letzten 3 Wochen um +22 % gestiegen. Das Verhältnis von On-Chain-Transaktionen als Gewinnmitnahme vs. Verkauf mit Verlust ist auf dem höchsten Stand der Gewinnmitnahme seit der letzten Märzwoche.”

Der Preis von ADA liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,55 USD, was einem Rückgang von 4,18% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Im letzten Monat ist ADA allerdings um 25,92% gegenüber dem USD gestiegen.

Bildquelle: Pixabay

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here