Krypto-Börse Kraken startet Mobile App in den USA

0
356

Der Krypto-Börsenbetreiber Kraken hat in den USA eine neue mobile App gestartet, die sich an Kleinanleger richtet.

Kraken, die größte Krypto-Börse nach Euro-Handelsvolumen, gab bekannt, dass die neue Kraken Mobile App jetzt in den USA, einem der finanziell aktivsten Märkte der Welt, verfügbar ist, nachdem die App in Europa Anfang des Jahres positiv aufgenommen wurde. Chief Product Officer Jeremy Welch sagte:

“Diese App ist unser erster großer Vorstoß in die Unterstützung einer breiteren Verbraucherakzeptanz mit einer viel einfacheren, leicht zu bedienenden Schnittstelle… Die letzten fünf Monate waren ziemlich unwirklich bei Kraken. Wir haben einen sprunghaften Anstieg an neuen Kunden und ein Allzeithoch erlebt.”

Kraken behauptet, “die niedrigsten Gebühren in der Branche” anzubieten. Es weist auf seine schnelle Überprüfung und Onboarding-Zeiten als ein wichtiger Vorteil. Die schnellste Onboarding- und Kaufprüfung ist unter einer Minute, abhängig von der Bank des Benutzers.

Mit dem Start in den USA ist die App nun in allen Ländern außer der Krim, Kuba, Iran, Japan, Nordkorea und Syrien verfügbar, so Kraken. Was die USA betrifft, bietet Kraken keine Dienste in New York und Washington an.

Außerhalb der USA ist Kraken wegen seiner Margin- und Futures-Handelsangebote beliebt, die US-Verbrauchern noch nicht zur Verfügung stehen. Kraken wurde 2013 gegründet und hat nach eigenen Angaben 7 Millionen Kunden. Das Handelsvolumen im Mai hat sich gegenüber Januar mehr als versechsfacht.

Krakens Hauptkonkurrent in den USA, Coinbase, skizzierte diese Woche ebenfalls einen bedeutenden Meilenstein. Das Unternehmen kündigte an, dass die Nutzer ihre Coinbase-Karten mit Apple Pay und Google Pay verknüpfen können, um “Krypto zu Hause und unterwegs” einfacher auszugeben.

Über Kraken

Kraken mit Sitz in San Francisco ist die weltweit größte globale Börse für digitale Vermögenswerte, basierend auf Euro-Volumen und -Liquidität. Weltweit handelt der Kundenstamm von Kraken mit mehr als 60 digitalen Assets und 7 verschiedenen Fiat-Währungen. Kraken wurde 2011 gegründet und war das erste US-Kryptounternehmen, das eine staatlich verbriefte Banklizenz erhielt, sowie eine der ersten Börsen, die Spot-Handel mit Margin, regulierten Derivaten und Indexdienstleistungen anbot.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here