Marvel und VeVe arbeiten zusammen, um die ersten offiziellen NFTs anzubieten

0
347

Marvel Entertainment hat sich mit der digitalen Sammlerstück-Plattform VeVe zusammengetan, um offizielle NFTs auf den Markt zu bringen.

Laut einer Pressemitteilung des massiv populären Comic-Unternehmens wird Marvel mit VeVe, einem Online-Marktplatz für lizenzierte digitale Sammlerstücke, eine Partnerschaft eingehen, um den Fans seiner Superhelden-Franchises eine ganze Reihe von NFTs anzubieten. Daniel Fink, VP of Business Development and Strategy von Marvel Entertainment, sagte:

“Marvel hat mit VeVe erforscht, wie man das digitale Marvel-Sammelerlebnis genauso besonders machen kann wie das physische Erlebnis, und wir freuen uns, diese Vision endlich mit unseren Fans teilen zu können. Durch die Plattform von VeVe hoffen wir, die Grenzen dessen, was Marvel-Fandom sein kann, zu erweitern, angefangen bei persönlichen und interaktiven digitalen Sammlerstücken, die die Fans durch NFTs wirklich auf eine Art und Weise sammeln, teilen und genießen können, wie es ihnen bisher nicht möglich war.”

VeVe ist im Besitz von Orbis Blockchain Technologies und arbeitet bereits mit Marvels Hauptkonkurrenten der Comic-Industrie, DC Comics, zusammen und bietet Sammlerstücke an, die auf beliebten Charakteren wie Batman und Superman basieren. Die Plattform verkauft auch lizenzierte NFTs von Marken wie Adventure Time, Star Trek, Jurassic Park und Ghostbusters.

Alle digitalen Marvel-Sammlerstücke werden auf der Blockchain geprägt und stehen den Nutzern zum Kauf und Verkauf an andere auf dem sekundären Marktplatz von VeVe mit dem In-App-Token Gems (GEM) zur Verfügung. Die VeVe-App akzeptiert Kreditkartenzahlungen für die Token. Einige der bekannteren Charaktere von Marvel sind Wolverine, Spiderman, Iron Man und Captain America.

Im August 2017 hatten NFTs ihr Debüt im Ethereum-Netzwerk. Zu den ersten Token gehörte das digitale Sammelspiel namens CryptoKitties, mit dem Spieler virtuelle Katzen kaufen, züchten und verkaufen konnten. Seitdem haben sich NFTs weiterentwickelt und umfassen digitale Immobilien, Videospielgegenstände, digitale Kunst und Musik.

Der NFT-Markt explodierte Anfang dieses Jahres, einschließlich eines Handelsvolumens von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar auf den Top-Marktplätzen im ersten Quartal 2021.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here