MicroStrategy kauft weitere 271 BTC für 15 Millionen Dollar

0
543

MicroStrategy gab am Donnerstag einen Bitcoin-Kauf im Wert von 15 Mio. USD bekannt. Das Unternehmen kaufte 271 Coins zu einem Durchschnittspreis von 55.387 Dollar pro Bitcoin.

Monatelang wurden die riesigen Bitcoin-Käufe von MicroStrategy-CEO Michael Saylor von Elon Musk, dem Tesla- und SpaceX-CEO, überschattet, der Anfang des Jahres Käufe von Bitcoin im Wert von mehreren Milliarden Dollar bekannt gab. Aber als Musk Bitcoin diese Woche unter Berufung auf Umweltbedenken den Rücken kehrte, stürzte der Preis ab. Also nutzte Saylor die Gelegenheit, um den Dip zu kaufen.

Das börsennotierte Business-Intelligence-Unternehmen hat jetzt 2,24 Milliarden US-Dollar für Bitcoin ausgegeben. Seit März hat das Unternehmen mindestens einmal im Monat Bitcoin in Tranchen in Höhe von 15 Millionen US-Dollar gekauft. Dies entspricht der „Sat-Stacking“ -Reservepolitik von CEO Michael Saylor. Sat-Stacking bedeutet, Bitcoin anzusammeln, indem in bestimmten Intervallen kleinere Mengen gekauft werden.

Saylor glaubt, dass BTC Gold als sicheren Haven ersetzen wird und dass BTC Aktienindizes wie den S&P500 und Dow ersetzen wird. Dies geschah, nachdem MicroStrategy im Januar 10 Millionen US-Dollar an BTC gekauft hatte.

In der Einreichung des Unternehmens bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) erklärte Microstrategy, dass das Unternehmen mit Stand vom 13. Mai etwa 91.850 Bitcoin besitzt, die es für ca. 2,241 Mrd. USD zu einem Durchschnittspreis von etwa 24.403 pro Bitcoin erworben hat. Und Saylor selbst bestätigte dies mit einem Tweet.

Der Preis für Bitcoin beträgt derzeit 50.250 USD basierend auf Daten von Markets.Bitcoin.com. Es fiel am Mittwochabend auf ein Tief von 45.700 USD, gewann jedoch einen Teil der Verluste zurück, nachdem Elon Musk bekannt gegeben hatte, dass Tesla die Annahme von Bitcoin-Zahlungen ausgesetzt hat.

MicroStrategy ist das größte unabhängige börsennotierte Business Intelligence Unternehmen. Saylors Unternehmen bietet moderne Analytik auf einer offenen, umfassenden Unternehmensplattform, die von vielen der weltweit bewundertsten Marken der Fortune Global 500 genutzt wird.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here