Mike Novogratz glaubt Bitcoin-Preis wäre höher wenn BTC leicht zu kaufen wäre

0
1348

Am Dienstag, den 1. Dezember, teilte der Milliardär Mike Novogratz seine neuesten Gedanken zu Bitcoin und Kryptowährung im Allgemeinen mit.

Galaxy-Digital-Gründer Michael Novogratz, der im Februar richtig vorhergesagt hatte, dass Bitcoin im Jahr 2020 neue Höchststände erreichen würde, fasste am Dienstag zusammen, wie er sich den Kryptowährungshandel im nächsten Jahr vorstellt.

In einem Interview mit Andrew Ross Sorkin in der “Squawk Box” von CNBC sagte Novogratz, er glaube, dass der Handel mit Bitcoin schließlich stabiler werden werde, wenn weitere institutionelle Investoren die digitale Coin als Teil ihrer Portfolios übernehmen.

“Wir haben eine echte Verschiebung in der Art der Hände gesehen, die sie kaufen”, sagte Novogratz, einen Tag nachdem Bitcoin die 19.800 USD-Marke überschritten und sein Rekordhoch von 2017 erreicht hatte.

“Neunundneunzig Prozent der gesamten … Krypto-Transaktionen im Jahr 2017 waren Einzelpersonen, und da Sie diese Verschiebung hin zu tiefen Taschen und stabileren Händen zu sehen beginnen, werden Sie wohl weniger Volatilität im Raum sehen.”

Sorkin wies Novogratz dann darauf hin, dass nicht alle institutionellen Investoren tatsächlich Bitcoin kaufen und dass es in der Tat so aussieht, als würden sie Bitcoin hauptsächlich indirekt über Aktien des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) kaufen. Novogratz sagte dazu:

“Wenn Bitcoin einfach zu kaufen gewesen wäre, wäre der Preis viel höher gewesen, und so war Grayscale Trust eine sehr interessante Möglichkeit für die Leute, eine ETF-ähnliche Exponierung zu erhalten. Es ist kein ETF, aber es ist wie ein ETF… und das ist also der einfachere Weg.”

Im Gegensatz dazu bleibt der Gold-Enthusiast und bekannte Bitcoin-Skeptiker Peter Schiff gegen das digitale Gut. “Die exzessive Berichterstattung von CNBC über #Bitcoin setzt einen neuen Tiefpunkt in der Ethik des Finanzjournalismus”, twitterte Schiff am Dienstag.

Schiffs Tweet ruft die Berichterstattung von CNBC im Allgemeinen heraus. Obwohl er das Segment nicht direkt erwähnte, scheint der Zeitpunkt seines Kommentars mit dem morgendlichen Squawk-Box-Segment übereinzustimmen, das kurz nach Novogratz’ Eintritt in die Sendung kam.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here