MoneyGram startet Ripple (XRP)-Produkt xRapid, ist überrascht von schnellen Transaktionen

0
454
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Endlich ist es soweit, Ripples nativer Token XRP wird nun offiziell genutzt – und zwar von einem der größten Finanzinstitute weltweit, MoneyGram.

MoneyGram, der weltweit zweitgrößte Anbieter für internationale Geldüberweisungen, hat nun offiziell das Ripple (XRP)-Produkt xRapid integriert, um transnationale Transaktionen dank XRP noch schneller abwickeln zu können.

MoneyGram-CEO Alex Holmes bestätigte, dass xRapid diese Woche für die Abwicklung internationaler Transaktionen genutzt werde und bestätigte, dass die Technologie Zahlungen in Sekundenschnelle prozessiere:

“Ich bin hocherfreut darüber heute bekanntgeben zu können, dass MoneyGram jetzt auf Ripples xRapid-Plattform live gegangen ist. Anfang der Woche haben wir bereits ein paar Trades abgewickelt und alles deutet darauf hin, dass unsere Geschäftsbeziehung für alle involvierten Parteien einen großen Nutzen haben wird. Dank xRapid gehen Transaktionen blitzschnell durch und, um meinen Freund Larry zu zitieren, ‘das ist cool'”

Bisher hat MoneyGram allerdings noch nicht bestätigt, ob xRapid auch jetzt schon dazu genutzt wird, um Kundengelder zu transferieren. Weiterhin ist noch nicht bekannt, welche der 200 Ländern, in denen MoneyGram aktiv ist, xRapid integrieren werden.

Holmes ist überzeugt, dass Krypto-Technologie wie xRapid MoneyGram dazu verhelfen kann, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein:

“Unsere Partnerschaft mit Ripple wird uns dabei helfen unsere Kernstärke, schnell Transaktionen zu setteln, auszubauen. Unser internes Innovationslabor wird uns dabei helfen Krypto-Technologie für unseren Dienst fruchtbar zu machen.”

Ripple erwarb kürzlich MoneyGram-Aktien im Wert von 30 Millionen US-Dollar bei einem Preis von $4,10 pro Aktie und wird aller Wahrscheinlichkeit nach weitere Aktien im Wert von 30 Millionen US-Dollar im Laufe der kommenden zwei Jahre erwerben.
Wie bewertest Du Ripples Partnerschaft mit MoneyGram? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!
© Bild via Mike Mozart, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here