Mysteriöse Bitcoin-Wallet kauft in drei Tagen um 3 Milliarden USD BTC

0
383

Eine neue Bitcoin-Wallet hat in weniger als einer Woche Bitcoin im Wert von mehr als 3 Milliarden USD angesammelt.

Wie Daten von BitInfoCharts zeigen, dass ein BTC-Wal zwischen dem 19. Juli und dem 21. Juli 132.877 BTC gekauft hat, was zum Zeitpunkt des Schreibens einen Wert von 3 Milliarden USD entspricht.

Die Wallet wurde am 15. Juni erstellt und hat am 19. Juli 15.499 BTC für 345,9 Millionen USD gekauft. Am nächsten Tag landeten weitere 45.499 BTC in dieser Wallet und das für einen Kaufpreis von 1,06 Milliarden USD. Am dritten Tag kamen 71.879 BTC für 1,64 Milliarden USD dazu.

Wenn man die Transaktionshistorie des Investors ansieht, so zeigt BitInfoCharts, dass ein großer Teil der Bitcoin aus einer bestimmten Coinbase-Wallet stammte, während der Rest größtenteils aus einer Wallet stammte, die zuvor als die reichste Nicht-Börsen-Bitcoin-Wallet bezeichnet wurde.

Der ehemals wohlhabendste Bitcoin-Wal hatte Anfang dieses Monats einen Bitcoin-Bestand von 132.883, bevor der Inhaber den Inhalt der Wallet vom 19. bis 21. Juli plötzlich leerte.Der Wal transferierte die BTC dann entweder an dieselbe Coinbase-Wallet oder an die Wallet, die jetzt den reichsten Bitcoin-Wal als Nicht-Börse erhält.

Obwohl es eine Verbindung zwischen den Krypto-Wallets gibt, ist der Grund, warum die BTC bewegt wurden, unklar. Es kann aus Sicherheitsgründen sein, oder um einen direkten außerbörslichen Verkauf zu tätigen.

Bildquelle: Pixabay

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here